Neurologisches Zentrum der komplexen Pflege CNAI

Das neurologische Pflegezentrum CNAI bietet Rehabilitation nach den neurologischen Krankheiten bei Erwachsenen und Kindern an. Das Ziel der Rehabilitationsmaßnahmen ist, die Lebensqualität der Menschen mit neurologischen Pathologien zu steigern, ihre Alltagsfunktionen zu verbessern und Integration der Patienten in das gesellschaftliche und berufliche Leben möglich zu machen.



Spezielle Medizinische Fachgebiete

Im CNAI-Zentrum wurden spezielle Programme für die Behandlung der folgenden Erkrankungen erarbeitet:

  • Iktus
  • Traumatische Gehirnverletzungen (TBI)
  • Gehirntumor
  • Zerebralparese bei Kindern
  • Multiple Sklerose
  • Rückenmarkverletzungen
  • Anoxische Enzephalopathie
  • Guillain-Barré-Syndrom
  • Parkinson-Krankheit
  • Demenz (Alzheimer-Krankheit und an.)
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Neuromuskuläre Störungen

Spezielle Behandlungen

Patienten bekommen eine individuelle intensive und multidisziplinäre Behandlung bei den neurologischen Erkrankungen, die auf drei Bestandteile stützt - Patient, seine Familie und das soziale Umfeld.

Das Zentrum verfügt über ein qualifiziertes Team von Fachärzten und die modernste Technologie, die einzigartig in Spanien ist.


    Über diese Klinik

    Der Gesamtraum des CNAI-Zentrum beträgt vier Etagen und 4 275 m2. Die Aufteilung für drei funktionellen Zonen muss zum Rehabilitationsprozess beitragen.


    Konzept und Behandlungsspektrum

    Das CNAI-Zentrum bietet individuelle, multidisziplinäre, frühe und intensive Behandlung an (ambulant/stationär).

    Die speziellen Therapieprogramme sind die Bedürfnissen und neurologischen Pathologien angepasst.

    Alle Programme werden regelmäßig überprüft, um den Fortschritt der Rehabilitation zu etablieren und neue Ziele zu setzen.

    In der Regel besteht jedes Programm aus drei Etappen:

    1. Erste neurologische Beurteilung, Untersuchungen durch mulitidisziplinäres Team, Programm-Erarbeitung, Zielesetzung;

    2. Bewertung der Therapie-Ergebnisse, Aneignung des Programms;

    3. Wöchentliche Kontrolle, Korrektur der Therapiemaßnahmen, jede 3 Wochen wird der Fortschritt mit der Familie des Patienten besprochen.

    Für die Behandlung der fortschreitenden Krankheiten (Parkinson Alzheimer, Multiple Sklerose) und der Krankheiten, bei den keine Verschlechterung zu erwarten ist (Iktus, Gehirn- und Wirbelsäulenverletzungen), werden verschiedene Therapiemethoden eingesetzt.


    Therapeutische, diagnostische und soziale Leistungen

    Neurorehabilitation

    • Neurologie
    • Spastik-Abteilung
    • Neuropädiatrie
    • Rehabilitation
    • Neurophysiologie
    • Neuropsychologie
    • Gesprächstherapie
    • Physiotherapie (Schwimmbad, Geh-Roboter)

    Diagnostik

    • Sonographie
    • Elektromyographie
    • Elektroenzephalographie

    Kinderrehabilitation

    • Gymnastik
    • Spezielle Technik (Geh-Roboter für Kinder)
    • Schwimmbad

    Soziale Hilfe

    • Rechtliche Unterstützung
    • Training für Familie
    • Hausvisite
       

    Ausrüstung

    GEO-System

    Ein neuartiger Geh-Training-Roboter wurde von Südtiroler Firma „Reha Technologies“ konstruiert, er soll bei der Rehabilitation das Wiedererlernen des Gehens erleichtern.

    Hydrotherapie für Kinder und Erwachsene

    Die methodische Verwendung von Wasser wird erfolgreich für Prävention, Rehabilitation und Therapie verwendet.

    Virtuelle Realität

    Die Virtual-Reality-Vorrichtungen werden im CNAI-Zentrum für die Verbesserung der visuellen und Audio-Funktionalität verwendet.



    INFRASTRUKTUR

    • Neuropsychologie Therapieräume
    • Ergotherapie-Zimmer
    • Sprachtherapieräume
    • Virtuelle-Realität-Zimmer
    • Hydrotherapie-Schwimmbad
    • Umkleideräume, WC und Dusche
    • Fitnessraum für Erwachsene und Kinder
    • 39 individuelle Zimmer mit Bad und Fernsehen
    • Allgemeine Pflegeüberwachung auf jeder Etage
    • Gemeinsames Badezimmer in jeder Etage
    • Gemeinsames WC in jeder Etage
    • Medizinische Beratungen
    • Wandergebiet außerhalb des Zentrums

    TEAM

    Im CNAI-Zentrum arbeiten Spezialisten aus verschiedenen medizinischen Bereichen:

    • Spezialisten für Rehabilitation
    • Neuro-Pädiater
    • Internisten
    • Neurophysiologen und Neuropsychologen
    • Pädagogen
    • Sozialarbeiter
    • Physiotherapeuten
    • Beschäftigungstherapeuten und Ergotherapeuten
    • Logopäde
    • Pflege 24 Stunden


    Eingetragene medizinische Fachgebiete

    • Neurologie
    • Neuropädiatrie
    • Physikalische und Rehabilitative Medizin
    • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
    12.10.2016 15:08:33