Schlosspark Klinik

Schlosspark Klinik ist das Krankenhaus für die Akut- und Regelversorgung am Schlosspark in Berlin-Charlottenburg.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Anästhesiologie
  • Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Darmzentrum
  • Fußchirurgie
  • Innere Medizin I
  • Innere Medizin II (Rheumatologie)
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Handchirurgie
  • Schmerztherapie

Spezielle Behandlungen

Schlosspark Klinik bietet ein breits Spektrum der bildgebenden Diagnostik.

In der Klinik werden CT- und MRT-Untersuchungen inkl. CT-gestützter Punktionen und Schmerztherapie an der Wirbelsäule durchgeführt. In der Röntgenpraxis steht für Untersuchungen u.a. der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, aber auch des Rückenmarkkanals sowie der Arm- und Beinvenen steht ein modernes digitales Durchleuchtungsgerät bereit.


Über diese Klinik

In der Schlosspark Klinik stehen rund 340 Betten für stationäre Behandlung zur Verfügung. Auch ambulante medizinische Versorgung ist möglich.

Bereits 2004 wurde die Schlosspark Klinik zum ersten Mal von KTQ zertifiziert. Alle drei Jahren erfolgen Rezertifizierungen.


Zusätzliche Leistungen

Nach Wunsch werden Patienten Wahlleistungen angeboten.

  • Ein- Zweibettzimmer mit Komfortbett, Bad, Dusche, WC
  • Unterbringung für Begleitpersonen
  • Mittagsmenü nach Wahl, abends wechselnde Themenbuffets
  • Gekühlte Getränke zur freien Verfügung
  • Fernseh- und Radiogerät
  • Schwimmbadbenutzung
  • Tageszeitung nach Wunsch
  • Spezielle Ernährung-, Diät- und Diabetikerberatung


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Handchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie