Krankenhaus Agatharied

Das Krankenhaus Agatharied ist eine private Klinik in Hausham, die 1998 als Zusammenlegung der Kliniken Holzkirchen, Hausham, Tegernsee und Miesbach neu eröffnet wurde. Seit 2004 gehört es zu den Lehrkrankenhäusern der LMU München.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

Das Fachspektrum des Krankenhauses Agatharied bietet folgende Hauptabteilungen:

  • Allgemein-, Viszeral- & Gefäßchirurgie
  • Alterstraumatologie
  • Anästhesiologie & Intensivmedizin
  • Darmzentrum
  • Gastroenterologie
  • Geriatrie
  • Gynäkologie & Geburtshilfe
  • Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde
  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Kinder- & Jugendmedizin
  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Palliativmedizin
  • Unfall-, Schulter- und Handchirurgie

Spezielle Behandlungen

Zudem verfügt die Klinik über vier eingegliederte Praxen:

  • Neurochirurgie
  • Onkologie
  • Radiologie und Nuklearmedizin
  • Strahlentherapie

Über diese Klinik

Das Team des Krankenhauses Agatharied umfasst über 800 Mitarbeiter, gut 350 Betten und bietet medizinische Leistungen in verschiedenen Fachgebieten. Bei Bedarf können die Patienten einen Sozialdienst sowie Diätberatung in Anspruch nehmen.

Das Krankenhaus Agatharied ist Mitglied des Krankenhaus-Netzwerks Gesundheit Oberbayern. Seit 2004 ist es Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilian-Universität München.


Zusätzliches Serviceangebot

  • Beauty Hair Friseursalon
  • Bistro Aramark
  • Bücherei
  • Restaurant des Krankenhauses Agatharied

Außerdem finden im Eingangangsbereich des Krankenhauses regelmäßig Kunstausstellungen statt.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Chirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Visceralchirurgie
  • Kardiologie
  • Innere Medizin
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Gefäßchirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Radiologie
  • Strahlentherapie
  • Neurochirurgie