Prof. Dr. med. Rüdiger Lange


Über diesen Arzt

Prof. Dr. med. Rüdiger Lange ist weltweit annerkannter Experte in der Katheter gestützten Herzklappenimplantation.


Behandlungsschwerpunkte

  • Allgemein-, Thorax-, Gefäß- und Herzchirurgie

Lebenslauf

  • Geboren 19.07.1953
  • 1973 - 1979 Studium der Humanmedizin, Universitäten Bonn und München
  • 1979 Medizinisches Staatsexamen an der LMU München
  • 1980 Promotion in Bonn, Amerikanisches medizinisches Staatsexamen: National Board, Part I (ECFMG)
  • 1981 Assistenzarzt, Deutsches Herzzentrum München (Prof. Dr. F. Sebening)
  • 1981 - 1983 Ausbildungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Forschungsaufenhalt an der Harvard Medical School in Boston (Prof. Dr. E. Braunwald)
  •  983 - 1987 Assistenzarzt am Klinikum Rechts der Isar der TU München, allgemeine Chirurgie
  • 1987 Assistenzarzt an der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Deutschen Herzzentrum
  • 1989 Facharzt für Chirurgie
  • 1988 - 1992 Assistenzarzt, Oberarzt und später leitender Oberarzt an der Herzchirurgische Klinik des Chirurgischen Universitätsklinikums Heidelberg; Ausbildung in der Kinderherzchirurgie; Leitung des Herztransplantationsprogramm der Klinik
  • 1993 Habilitation und Lehrbefugnis an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1995 Komissarischer Leiter der Herzchirurgie des Universitätsklinikum Ulm
  • 1995 Anerkennung des Fachgebiets Thorax-Herz- und Gefäßchirurgie
  • Ausbildung in der Lungenchirurgie an der Lungenklinik Rohrbach-Heidelberg
  • Seit Januar 1999 Medizinischer Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Deutschen Herzzentrum München
  • 1999 Professur auf den Lehrstuhl für Herz- und Gefäßchirurgie der TU München 2000 Facharzt für Herzchirurgie
  • 2005 Zusatzbezeichnung für spezielle herzchirurgische Intensivmedizin

 

Besondere medizinische Leistungen

Prof. Lange hat als erster Operateur weltweit die total endoskopische Mitralklappenrekonstruktion sowie den erfolgreichen Einsatz eines transapikalen Verschlussdevice durchgeführt. Ebenfalls beherrscht er die seltene Methode der Cone-Operation bei Morbus Ebstein, einer Herzklappenanomalie.


MITGLIEDSCHAFT

  • Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie,
  • Deutschen Gesellschaft für Kardiologie,
  • Society of Thoracic Surgeons,
  • American Association for Thoracic Surgery und International Society for Heart & Lung Transplantation.

Publikationen

  • Lange R, Schreiber C, Günther T, Wottke M, Haas F, Meisner F, Hess J, Holper K: "Results of biventricular repair of congenital cardiac malformations: definitive corrective surgery?" Eur J Cardiothorac Surg. 2001; 20(6):1207-13.

  • Lange R, Hörer J, Kostolny M, Cleuziou J, Vogt M, Busch R, Holper K, Meisner H, Hess J, Schreiber C: "Presence of a ventricular septal defect and the Mustard operation are risk factors for late mortality after the atrial switch operation: thirty years of follow-up in 417 patients at a single center". Circulation. 2006; 114(18):1905-13.

  • Lange R, Günther T, Busch R, Hess J & Schreiber C: "The presence of Down syndrome is not a risk factor in complete atrioventricular septal defect repair". J Thorac Cardiovasc Surg. 2007; 134:304-310.

  • Lange R, Cleuziou J, Hörer J, Holper K, Vogt M, Tassani-Prell P, Schreiber C: "Risk factors for aortic insufficiency and aortic valve replacement after the arterial switch operation". Eur J Cardiothorac Surg. 2008; 34(4):711-7.

  • Lange R, Günther T, Nöbauer C, Kiefer B, Eichinger W, Voss B, Bauernschmitt R, Tassani-Prell P, Mazzitelli D: "Chordal replacement versus quadrangular resection for repair of isolated posterior mitral leaflet prolapse". Ann Thorac Surg. 2010; 89(4):1163-70; discussion 1170.


Auszeichnungen

  • Pirogow-Orden der Russischen Föderation

  • 2006 Professor honoris causa der Capital Medical University Bejing, China

  • 1993 Ernst-Derra-Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurguie

  • 1991 Forum-Preis der Deutschen Chirurgischen Gesellschaft

  • 1990 Hancock-Editions-Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie


12.10.2016 15:03:51