Dr. med. Linda Johnston-Rohrbasser


Über diesen Arzt

Dr. med. Linda Johnston-Rohrbasser ist eine erfahrene Endokrinologin und Diabetologin. Sie hat viele Jahre in England gearbeitet, ist verheiratet und hat drei Kinder. Ihre Muttersprache ist Englisch, daneben spricht sie auch fließend Deutsch und Französisch.


Behandlungsschwerpunkte

  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Endokrinologie
  • Diabetologie

Lebenslauf

Dr. med. Johnston-Rohrbasser hat Medizin an der Cambridge University und am St. Bartholomew's Medical College in London studiert. 1993 wurde sie approbiert.

Von 1993 bis 1994 hat sie in der Abteilung für Pädiatrie und Neonatologie der Brighton Childrens Hospitals gearbeitet.

Dann wechselte sie nach London, wo sie am Guys Hospital in den Abteilungen Kinderkardiologie, Kinder Intensivstation, Kinderneurologie und der Neonatologie Intensivstation bis 1996 arbeitete.

Von 1996 bis 2001 spezialisierte sie sich auf Kinderendokrinologie und Diabetologie am Barts and the Royal London Hospital sowie von 2001 bis 2002 am Great Ormond Street Hospital London.

2002 wurde Dr. Johnston-Rohrbasser zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzbezeichnung Endokrinologie und Diabetologie sowie zum PhD of Medicine und war Privatdozentin für Kinderendokrinologie und Diabetologie am Barts and the Royal London Hospital an den Barts and the Royal London Hospitals, bis sie 2007 nach München wechselte.

Seit 2007 ist sie auch als Adipositas-Trainerin zertifiziert.

2008 und 2009 erhielt sie die Anerkennung der Bayerischen Landerärztekammer als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit Zusatzbezeichnung Kinderendokrinologie und Diabetologie. Darüberhinaus ist sie auch im Bereich der fachgebundenen genetischen Beratung zertifiziert.