Dr. med. Michael Wenders


Behandlungsschwerpunkte

  • Komplette Abklärung der Blasenentleerungsstörung sowohl bei der Frau als auch beim Mann (zum Beispiel obstruktive Entleerungsstörung, Stress- und Urge-Harninkontinenz, Miktionsstörung beim Mann durch eine Prostatavergrößerung) unter Zuhilfenahme von moderner Sonographie, flexibler Urethrozystoskopie, urodynamischer Messungen am praxiseigenen Messplatz
  • Ambulante onkologische Diagnostik (einschließlich Farbduplex, hochauflösende Sonographie beim Hoden-Ultraschall, endoskopische Abklärung der Blase und Harnwege) und onkologischer Therapie
  • Steindiagnostik und -therapie (Ureterorenoskopie) einschließlich Stoffwechselabklärung und Diät-Beratung, Steinprophylaxe
  • Andrologie (unerfüllter Kinderwunsch, Sexualberatung)
  • Infektabklärung bei rezidivierenden Uro-Genitalentzündungen (zum Beispiel chronische Prostatitis, partnerschaftliche Infektionen, Geschlechtserkrankungen)
  • Ambulante chirurgische Eingriffe in Lokalanästhesie: zum Beispiel Prostata-Biopsie zum Karzinomausschluss, Sterilisations-OP, Zirkumzision, Condylom-OP
  • Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P) sowie der Harnbase (TUR-B), Resektion von Harnröhrenengen (Urethrotomia interna)
  • CHECK UP-Untersuchungen einschließlich komplettem internistischem Labor, onkologische Tumormarker, Schilddrüsen-Diagnostik, Hormon-,  Immun- und Vitaminstatus

Lebenslauf

Dr. med. Michael Wenders hat Medizin von 2001 bis 2007 an der Charité Berlin studiert mit Auslandsaufenthalten in den USA und Israel. Während dest Studiums war er für eine NGO in Guatemala ehrenamtlich ärztlich tätig.

2008 wurde er zum Dr. med. promoviert.

Von 2008 bis 2015 arbeitete er am Helios-Klinikum Berlin-Buch.

2015 wurde er zum Fellow of the European Board of Urology.

Seit 2015 ist er in der Urologie am Wienerplatz tätig.

 

12.10.2016 15:06:07