Fach­ge­biet­ Ge­ri­at­rie­

Die Geriatrie ist ein Teilbereich der Medizin, der sich auf Krankheiten alter Menschen spezialisiert. Sie gehört der Inneren Medizin, der Allgemeinmedizin, der Neurologie und der Psychiatrie an und kann nach einer Weiterbildung praktiziert werden.


Als geriatrische Patienten werden Menschen ab einem Alter von circa 80 Jahren aufgrund ihrer erhöhten Vulnerabilität bezeichnet.

Zu den typischen geriatrischen Krankheitsbildern gehören: Diabetes mellitus, Herzinfarkt, Schlaganfall, Parkinson, Grauer Star, Osteoporose, Arthrose, Demenz, Altersdepression, Krebs und Vorhofflimmern.


14.10.2016 05:54:39