Herz­chi­rur­gie

Die Herzchirurgie ist ein eigenständiger Schwerpunkt der Chirurgie, welcher auf operative Eingriffe am offenen und geschlossenen Herzen sowie den großen herznahen Blutgefäßen spezialisiert ist. Bei einer geschlossenen Herz-Operation wird der chirurgische Eingriff außerhalb des Herzens oder mithilfe instrumentell ausgeführter intrakardialer Eingriffe durchgeführt.


Offene Herz-Operationen sind vergleichsweise komplizierter: Hierbei wird am eröffneten und blutentleerten Herzen operiert. Der Patient ist dabei an eine Herz-Lungen-Maschine angeschlossen. Das Herz wird mit einer Kaliumreichen Lösung zum Stillstand gebracht und gekühlt. Unter diesen Bedingungen finden auch Herztransplantationen statt, also der komplette Ersatz des Herzens durch ein Transplantat. In Deutschland werden jährlich an die 100.000 Operationen mithilfe von Herz-Lungen-Maschinen durchgeführt.

Zu den häufigsten Herzoperationen gehören die Anlage von Koronar-Arterien-Bypässen (engl. „coronary artery bypass graft“), Eingriffe an den Herzklappen, Korrekturen von angeborenen Herzfehlern, die Behandlung von Aneurysmen, Implantationen von Assist-Devices sowie Korrekturen von Herzrhythmusstörungen.

Für die Erlangung des Facharztes für Herzchirurgie ist eine 6-jährige Weiterbildungszeit erforderlich. Davon muss ein halbes Jahr in der herzchirurgischen Intensivmedizin abgeleistet werden. Weitere Inhalte der Weiterbildung sind:

  • Prognostische Beurteilung und Indikationsstellung von Herzkrankheiten
  • Vorbeugung, Erkennung und postoperative Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen des Herzens und der herznahen Gefäße
  • Diagnostik und Behandlung angeborener Herzerkrankungen
  • Nachsorge nach operativer Behandlung einschließlich Immunsuppression und Organabstoßungsbehandlung bei Herztransplantationen
  • Behandlung mit minimal-invasiver Therapie
  • Radiologische Befundkontrollen
  • Anwendung von Kreislauf-Assistenz-Systemen wie zum Beispiel einer Herz-Lungen-Maschine
  • Transplantationen vom Herzen
  • Sonographische Untersuchungen des Herzens
  • Anwendung von Elektrokardiogrammen und Echokardiographie

16.10.2016 12:28:46