PD Dr. med. Philip Bastian Schöttle


Über diesen Arzt

PD Dr. med. Philip Schöttle ist anerkannter Experte für Orthopädie und Autor von zahlreichen wissenschaftlichen Artikeln in unabhängigen Fachzeitschriften.


Behandlungsschwerpunkte

  • Behandlung des Knies

    • Meniskusverletzung (Verschleiß und Verletzung)
    • Vordere Kreuzbandruptur (Kreuzbandriss)
    • Hintere Kreuzbandruptur (Kreuzbandriss)
    • Knorpelschaden
    • Vorderer Knieschmerz
    • Arthrose des Kniegelenks
  • Behandlung der Kniescheibe

    Kniescheibeninstabilität / Patellaluxation

    • Konservative Therapie
    • MPFL-Rekonstruktion
    • Trochleaplastik
    • Nachbehandlung

    Kniescheibenarthrose

    • Vorderer Knieschmerz
    • Tuberositasversatz
    • Laterale Erweiterung
    • Oberflächenersatz (Wave)
  • Behandlung der Hüfte

    Sportlerhüfte

    • Konservative Therapie
    • Hüftarthroskopie
    • Nachbehandlung

    Arthrose des Hüftgelenks

    • Das künstliche Hüftgelenk/Gelenkersatz
    • Wechseloperation der Hüftprothese
    • Nachbehandlung Hüftarthrose
  • Behandlung der Schulter

    • Schultereckgelenksverrenkung (AC-Gelenksprengung)
    • Arthrose des Schultereckgelenks
    • Ausgerenkte bzw. ausgekugelte Schulter (Schulterluxation / Schulterinstabilität)
    • Subacromiales-Impingement-Syndrom (Einklemmung unter dem Schulterdach)
    • Kalkschulter / Tendinosis calcarea
    • Entzündung der langen Bizepssehne / LBS-Tendinose
    • Rotatorenmanschettenriss / Rotatorenmanschettenruptur
    • Oberarmkopfbruch / Proximale Humeruskopffraktur
    • Schlüsselbeinbruch / Claviculafraktur
    • Schulterarthrose
    • Schultersteife

Lebenslauf

PD Dr. med. Philip Schöttle studierte Humanmedizin in München. Seine fachärtztliche Ausbildung in Orthopädie bekam er am Klinikum rechts der Isar der TU München sowie dem Hôpital Ambroise-Paré der Université de Paris V, der Orthopädischen Universitätsklinik Balgrist in Zürich und den Centrum für muskuloskeletale Chirurgie der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

Von 2005 bis 2006 führte PD Dr. med. Philip Schöttle eine Forschung am Forschungszentrum für muskuloskeletale Chirurgie der Charité Berlin (Thema: „Druck und Kinematik unter Applikation von tatsächlichen Kräften im stabilen, instabilen und rekonstruierten patellofemoralen Gelenk“).

Zweieinhalb Jahre war er Partner am Gelenkzentrum in Zürich (Schweiz). Zwischen 2007 und 2010 war er am Klinikum rechts der Isar als Oberarzt der Abteilung und Poliklinik für Sportorthopädie sowie Teamleiter Kniechirurgie tätig.

Seit Januar 2013 leitet PD Dr. med. Philip Schöttle die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie das ISAR Ortho Zentrum des ISAR Klinikums München.

 

Mitgliedschaft

  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)
  • Vorsitzender des AGA Knie Komitees Patellofemoral
  • European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • The International Patellofemoral Study Group (IPSG)
  • European Knee Associates (EKA)
  • International Society of Arthroscopy, Knee Surgery and Orthopaedic Sports Medicine (ISAKOS)

Publikationen

Über 50 wissenschaftliche Arbeiten in unabhängigen Zeitschriften, mehr als 30 Artikel und Buchbeiträge zum Thema Orthopädie und Unfallchirurgie.


03.11.2016 12:28:06