Prof. Dr. med. Martin Kreis


Über diesen Arzt

Prof. Kreis ist erfahrener Chirurg und Mitglied zahlreicher Berufsgesellschaften. Er ist als Forscher aktiv und veröffentlicht regelmäßig Originalartikel in Fachzeitschriften. 


Behandlungsschwerpunkte

  • Chirurgische Onkologie
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Minimal-invasive Chirurgie

Lebenslauf

Prof. Dr. med. Martin Kreis hat Humanmedizin1986-1993 studiert. Nach dem Studium erfolgte die Promotion (1994).

Zwischen 1994 und 2004 war er an der Chirurgischen Universitätsklinik Tübingen tätig. 2001 bekam er seinen Facharzt für Chirurgie und zwei Jahre später seine Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie.

2003 habilitierte er sich und wurde zum Oberarzt ernannt.

2004 - 2012 arbeitete Prof. Kreis an der Chirurgischen Klinik und Poliklinik Großhadern (LMU).

Seit 2012 ist er Professor und Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Perioperative Pathophysiologie
  • Afferente Sensibilität und intestinale Entzündungsreaktionen
  • Intestinales Tumorwachstum und autonome Innervation

Mitgliedschaft

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Society for Surgery of the Alimentary Tract (SSAT)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM)
  • Europäische Gesellschaft für Neurogastroenterologie (ESN)

PUBLIKATIONEN (Auszug)

  • Lauscher JC, Schneider V, Lee LD, Stroux A, Buhr HJ, Kreis ME, Ritz JP (2016) Necessity of subcutaneous suction drains in ileostomy reversal (DRASTAR)-a randomized, controlled bi-centered trial; Langenbecks Arch Surg. 2016 May 1. 
  • Zurbuchen U, Poch F, Gemeinhardt O, Kreis ME, Niehues SM, Vahldieck JL, Lehmann KS (2016) Determination of the electrical conductivity of human liver metastases: impact on therapy planning in the radiofrequency ablation of liver tumors; Acta Radiol. 2016 Apr 6.
  • Kreis ME, Ruppert R, Ptok H, Strassburg J, Brosi P, Lewin A, Schön MR, Sauer J, Junginger T, Merkel S, Hermanek P; OCUM study group (2016) Use of Preoperative Magnetic Resonance Imaging to Select Patients with Rectal Cancer for Neoadjuvant Chemoradiation--Interim Analysis of the German OCUM Trial (NCT01325649); 
  • J Gastrointest Surg. 2016 Jan;20(1):25-32Holmer C, Kreis ME (2015) Management of Complications Following Emergency and Elective Surgery for Diverticulitis; Viszeralmedizin. 2015 Apr;31(2):118-23.
  • Kreis ME, Maurer CA, Ruppert R, Ptok H, Strassburg J, Junginger T, Merkel S, Hermanek P (2015) [Lymph node dissection after primary surgery and neoadjuvant radiochemotherapy of rectal cancer. Interim analysis of a multicenter prospective observational study (OCUM)]; Chirurg. 2015 Dec

12.10.2016 15:07:37