Prof. Dr. med. Dr. h.c. Wolfgang Eiermann


Über diesen Arzt

Prof. Dr. med. Eiermann ist ärztlicher Direktor der Frauenklinik vom Roten Kreuz München und war zuvor Chefarzt dieser Klinik. Dort etablierte er den Schwerpunkt für gynäkologische Onkologie und baute damit eines der größten Brustkrebszentren Deutschlands auf. Zudem ist Prof. Dr. Eiermann aktuell am Interdisziplinären Onkologischen Zentrum in München tätig. Neben seiner Tätigkeit als Arzt engagiert sich Prof. Dr. Eiermann in der Weiterentwicklung neuer Therapien des Mammakarzinoms: Im  Rahmen dessen war er als wissenschaftlicher Leiter und Berater in verschiedene nationale und internationale Studien zur Therapieoptimierung des Brustkrebses eingebunden. So ist er beispielsweise „Adviser“ bei großen und international forschenden Pharmakonzernen im Bereich der Onkologie und entwickelte den Arzneistoff „Herceptin“ mit. Seine medizinische Ausbildung absolvierte Prof. Dr. Wolfgang Eiermann an der Universität Tübingen und der TU München. Am Beth Israel Hospital der Harvard Medical School in Boston war er ein Jahr als Gastarzt tätig. Darüber hinaus war er Oberarzt am Universitätsklinikum Großhadern der Ludwigs-Maximilian-Universität München. Im Jahr 210 erhielt Prof. Dr. Eiermann die Ehrendoktorwürde des Petrov Cancer Centers der Universität St. Petersburg. Prof. Eiermann wurde wiederholt im Focus-Magazin unter den Top-Ärzten Deutschlands aufgeführt, zuletzt im Jahr 2014.

Mitgliedschaften

  • Steering Committee Translational Research in Oncology (TRIO) USA
  • Vorstandsmitglied der Michelangelo Foundation, Milano (Krebsforschung)
  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • German Breast Group (GBG)
  • International Steering Committee TARGIT Group (London)
  • Vorstandsmitglied der Walter-Schulz-Stiftung für medizinische Krebsforschung
  • Mitglied im Tumorzentrum München
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Senologie
  • Redaktioneller und wissenschaftlicher Beirat diverser nationaler und internationaler Fachzeitschriften

Wissenschaftliche Beratung

  • ONKOLOGIE heute
  • Breast Cancer ONLINE
  • Gyn Spectrum
  • Info Onkologie
  • Zentralblatt für Gynäkologie

03.11.2016 12:28:06