Prof. Dr. med. Volker Ewerbeck


Über diesen Arzt

Prof. Ewerbeck ist ein erfahrener Chirurg und ausgewiesener Experte für Hüftgelenkersatz sowie Arthrosebehandlungen. Er ist Mitglied wichtiger chirurgischer Arbeitsgemeinschaften und gefragter wissenschftlicher Gutachter.


Behandlungsschwerpunkte

  • Endoprothetik großer Gelenke
  • Tumorchirurgie

Lebenslauf

Prof. Ewerbeck hat Medizin an der Freien Universität Berlin, Universität Innsbruck und Universität Wien studiert.

1982 wurde er als Facharzt für Chirurgie anerkannt.

1984 folgte die Einstellung als Assistenzarzt an der Stiftung Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg. 1987 wurde er dort Oberarzt und Leiter der Sektion Orthopädische Onkologie und Septische Orthopädische Chirurgie.

Im folgenden Jahr wurde Prof. Ewerbeck als Arzt für Orthopädie anerkannt.

1993 wurde ihm Venia legendi für das Fach Orthopädie erteilt, 1996 erhielt er einen Ruf auf eine C 4-Professur für Orthopädie sn der Universität Heidelberg.

Seit 1996 bekleidet er die Position des Direktors der Abteilung Orthopädie I der Stiftung Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg.

 

Mitgliedschaft

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • European Hip Society
  • European Musculo-Skeletal Oncology Society (EMSOS)
  • Societe Internationale de Chirurgie Orthopedique et de Traumatologie (SICOT)
  • European Orthopaedic Research Society (EORS)
  • American Academy of Orthopaedic Surgeons (AAOS)
  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • Deutsche Sektion der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO)
  • Österreichische Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Ehrenmitglied
  • Ungarische Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Ehrenmitglied
  • Verband Leitender Orthopäden (VLO)
  • Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
  • Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE)
  • Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie

Redaktionelle Tätigkeiten

  • Der Orthopäde
  • Der Unfallchirurg
  • Trauma und Berufskrankheit
  • Der Chirurg
  • Medizinisch-Orthopädische Technik