Prof. Dr. med. Thomas Horstmann


Über diesen Arzt

Neben seinem Medizinstudium absolvierte Prof. Dr. Thomas Horstmann ein Zweitstudium im Fach Sportwissenschaft. 


Behandlungsschwerpunkte

  • Orthopädie
  • Traumatologie
  • Sportmedizin
  • Physikalische Medizin
  • Manuelle Therapie

Lebenslauf

Prof. Dr. Thomas Horstmann ist Chefarzt für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin an der Klinik Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee. Darüber hinaus ist Prof. Dr. Thomas Horstmann seit Dezember 2011 Leiter des Extraordinariats für Konservative und Rehabilitative Orthopädie an der Technischen Universität (TU) München.

Zuvor hatte er die Professur Sportorthopädie an der Universität Tübingen inne, war kommissarischer Leiter der Abteilung Sportmedizin an der Orthopädischen Universitätsklinik in Tübingen und gründete dort das Hüft- und Gelenkschulinstitut. An der Orthopädischen Universitätsklinik in Tübingen wurde Prof. Dr. Thomas Horstmann im Anschluss an seine Promotion auch zum Facharzt für Orthopädie ausgebildet.

Prof. Dr. Thomas Horstmann gehört einer Reihe internationaler wissenschaftlicher Verbände und Komitees an und ist als Gutachter für deren Gremien tätig.

 

Fachgebiet Sportmedizin

Die Sportmedizin befasst sich mit der theoretischen und praktischen Interaktion von Sport und Gesundheit.

Rehabilitation

Mit Reha sollen Krankheitsfolgen beseitigt oder gelindert werden.

Chirotherapie und Manuelle Medizin

Die manuelle Therapie ist ein Teilgebiet der Medizin, welches sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, der Muskeln, der Nerven sowie deren pathologischen Folgeerscheinungen und Störungen in den Bewegungsabläufen beschäftigt.

Orthopädie

Die Orthopädie beschäftigt sich überwiegend mit den Erkrankungen von Knochen, Gelenken, Muskeln oder Sehnen.


12.10.2016 15:03:53