Dr. med. Stephan Buse


Über diesen Arzt

Dr. Buse ist Experte für Urologie und urologische Onkologie mit internationalem Ruf. Er verfügt über eine weitreichende klinische Erfahrung in minimal invasiver Chirurgie, die die folgenden Verfahren umfasst: Laparoskopie, Laseroperationen der Prostata (Greenlightlaser und Thullium-Laser), Da Vinci Operationen (Roboterassistierte Chirurgie) und Präzisionschirurgie. Als offizieller DaVinci®-Proctor hat er bereits über 20 Ärzteteams erfolgreich ausgebildet und in die minimal invasive Operationstechnik eingeführt.


Behandlungsschwerpunkte

  • Uroonkologie: Karzinomchirurgie des gesamten Urogenitaltrakts und alle Formen der für urologische Tumoren zugelassenen Chemotherapien, medikamentöser Tumortherapien und Hormontherapien
  • Minimal invasive Chirurgie (Da Vinci-Operationssystem)
  • Organerhaltende minimal invasive Nierentumorchirurgie
  • Prostatakarzinombehandlungen: funktionserhaltende radikale Prostatektomie (nerverhaltend), Low-Dose-Rate-Brachytherapie (Seeds)
  • Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung: Lasertherapie
  • Plastisch-rekonstruktive urologische Operationen
  • Endourologie und minimal invasive Harnsteinbehandlung
  • Gynäkologische Urologie
  • Operative und konservative Inkontinenztherapie
  • Andrologie und Männergesundheit
  • Zweitmeinung für Prostatakrebsbehandlungen
  • MRT-Fusionsbiopsie (semirobotisch unterstützt/ Artemis-System)
  • Active Surveillance Programm - Aktive Überwachung beim Prostatakarzinom

Lebenslauf

Dr. Buse studierte Medizin an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf. Während seiner Studienzeit absolvierte er Studienaufenthalte in New York, Malta, Wien und St. Gallen.

Seine berufliche Tätigkeit nahm Dr. Buse am Kantonsspital St. Gallen als Assistenzarzt der Klinik für Urologie auf.

2003 erfolgte der Wechsel an das Universitätsspital Zürich, wo Dr. Buse als Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter agierte. Diese Tätigkeiten setzte er an der Urologischen Universitätsklinik in Heidelberg fort.

2006 wurde Dr. Buse zum Oberarzt der Urologischen Universitätsklinik in Heidelberg berufen, 2009 — zum Chefarzt des Alfred Krupp Krankenhauses in Essen. Hier leitete er den Schwerpunkt für Roboterassistierte Chirurgie.

Seit 2012 ist Dr. Buse Stellvertretender ärztlicher Direktor des Alfred Krupp Krankenhauses in Essen.

Seit 2015 ist er am Zentrum Preventicum als Konsiliararzt tätig.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Minimal invasive Chirurgie
  • Laserchirurgie
  • Roboterassistierte Chirurgie
  • Uroonkologie

Mitgliedschaft

  • Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU, seit 2001)
  • European Association of Urology (EAU, seit 2001)
  • Deutsche Gesellschaft für Roboterassistierte Urologie (DGRU, 2009)
  • Society of Robotic Surgeons (SRS, seit 2009)
  • Nordrheinwestfälische Gesellschaft für Urologie (NRWGU, seit 2010)

Publikationen

  • First use of KORING to prevent parastomal hernia in robot-assisted ileal conduit formation. Schmitz K, Hach CE, Buse S. Int J Urol. 2016 Aug;23(8):710-1. doi: 10.1111/iju.13127. Epub 2016 Jun 14.
  • Simultaneous en-bloc robot-assisted radical cystectomy and nephro-ureterectomy: technique description, outcomes, and literature summary. Buse S, Hach CE, Alexandrov A, Mager R, Haferkamp A. J Robot Surg. 2016 May 6.
  • Cost-effectiveness of robot-assisted partial nephrectomy for the prevention of perioperative complications. Buse S, Hach CE, Klumpen P, Alexandrov A, Mager R, Mottrie A, Haferkamp A. World J Urol. 2016 Aug;34(8):1131-7. Epub 2015 Dec 12.
  • Midterm results of robot-assisted sacrocolpopexy. Hach CE, Krude J, Reitz A, Reiter M, Haferkamp A, Buse S. Int Urogynecol J. 2015 Sep;26(9):1321-6. doi: 10.1007/s00192-015-2688-7. Epub 2015 Apr 8.
  • Treatment algorithm for metastatic renal cell carcinoma--recommendations based on evidence and clinical practice. Bergmann L, Beck J, Bothe K, Brinkmann OA, Buse S, Goebell PJ, Grünwald V, Holzapfel K, Kübler H, Marschner NW, Mickisch G, Schultze-Seemann W, Siebels M, Siemer S, Störkel S, Gschwend JE. Oncol Res Treat. 2014;37(3):136-41. doi: 10.1159/000360179. Epub 2014 Feb 21.