Zentrum Moderne Zahnmedizin Luzern

Das Zentrum Moderne Zahnmedizin Luzern ist eine auf alle Fachrichtungen der modernen Zahnmedizin spezialisierte Fachpraxis. Sie bietet den Patienten ein breites Leistungsspektrum im Bereich Zahnheilkunde .



Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Dentalhygiene und Prophylaxe
  • Ästhetischer Zahnersatz
  • Füllungstherapie
  • Paradontologie
  • Chirurgie
  • Laserbehandlung

Spezielle Behandlungen

  • Digitales Röntgen
  • Amalgamsanierung

Über diese Klinik

Die Klinik ist nach dem neusten Stand der Technik ausgestattet, die Patienten werden von hochqualifizierten Spezialisten betreut. Neben moderner, strahlenreduzierter digitaler Röntgentechnik verfügt die Klinik über ein eigenes Labor, das eine zeitnahe Anfertigung von Zahnimplantaten ermöglicht.


Behandlungsspektrum

  • Zahnimplantate
  • Knochenaufbau
  • Laserbehandlung
  • Parodontitisbehandlung (Zahnfleischerkrankung)
  • Zahntechnik
  • Hochwertige Keramikrestaurationen (Kronen, Brücken, Veneers)
  • Ästhetische Füllungstherapie
  • Zahnaufhellung (Bleaching)
  • Zahnreinigung
  • Digitales Röntgen
  • Wurzelkanalbehandlungen (Endodontologie)
  • Weisheitszahnentfernungen

Restaurationen und Füllungstherapie

Bei großen Substanzverlust empfiehlt sich oft eine Versorgung durch Krone oder Teilkrone. Diese Teile werden aus modernen metallfreien Keramiken angefertigt und die Farbe wird angepasst.

Zahnlücken können mit einem Zahnimplantat, das in den Kieferknochen eingepflanzt wird, oder einer Zahnbrücke ausgeglichen werden. Diese Brücke wird von an Nachbarzähnen aufliegenden Kronen gehalten. 

Einige Defekte lassen sich durch Zahnfüllungen wie In- und Onlays beheben. Frontzähne werden in der Regel mit Veneers (Verblendkeramikschalen) versorgt.


Bei kleineren Defekten wird in der Klinik zahnfarbener Kunststoff mit Keramikanteil (Kompositfüllung) verwendet.

Der umstrittene Werkstoff Amalgam kommt in der Klinik grundsätzlich nicht mehr zum Einsatz. Auf Wunsch des Patienten wird eine Amalgamsanierung durchgeführt, bei der alte, vorhandene Amalgamfüllungen durch andere, der Zahnfarbe angepasste Materialien ersetzt wird.


Digitales Röntgen

Die Praxis verfügt über modernen digitale Röntgengeräte, deren Strahlenbelastung um bis zu 90 Prozent heruntergesetzt ist. Sie ermöglichen eine schnelle und detallierte Beurteilung.

Diese Geräte werden zur Diagnostik von Pathologien in der Tiefe des Knochens (Entzündungen, Zysten und verlagerte Zähne) eingesetzt sowie von kariösen Defekten zwischen den Zähnen.

In der Regel werden die Zähne alle 2–3 Jahre mithilfe einer Röntgenaufnahme kontrolliert, damit Defekte rechtzeitig entdeckt und behandelt werden können.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Zahnmedizin
12.10.2016 15:08:33