Fach­ge­biet­ Prok­to­lo­gie­

Die Proktologie ist ein Spezialgebiet der Medizin, welches sich mit Erkrankungen, Diagnostik und Therapie des Dickdarms befasst.


Als Dickdarm bezeichnet man die drei letzten Abschnitte des Verdauungstraktes: das Colon, das sogenannte Rectum (Mastdarm oder Enddarm) und als letztes den Analkanal.

Zu den häufigsten Krankheiten im Gebiet der Proktologie gehören:

  • Stuhlinkontinenz: Unkontrollierter Stuhlabgang
  • Analfissur: Schmerzhafte Einrisse im Analkanal
  • Feigwarzen (Condylomata acuminata): Ansteckende Viruswarzen im Analbereich und Genitalbereich
  • Analabszess: Eitrige Entzündungen im Bereich des Afters
  • Analekzem: Juckende, brennende und nässende Entzündung
  • Analfistel: Eitergang im Anal- und Gesäßbereich, können zu eitrigen Entzündungen führen.
  • Fremdkörper im After und Rectum
  • Hämorrhoidalleiden
  • Afterkrampf: Plötzliche und schmerzhafte Verkrampfung im Bereich des Afters
  • Analstenose: Ungenügende Dehnbarkeit des Afters
  • Darm- und Analkrebs sowie Hautkrebs in der Nähe des Afters

15.10.2016 20:51:42