Prof. Dr. med. Norbert Weidner


Über diesen Arzt

Prof. Dr. med. Norbert Weinder ist der Facharzt und Forscher im Bereich Neurologie. Er bekam die Erfahrungen in seinem Fachbereich nicht nur in Deutschland aber auch in den USA. Er ist Autor von zahlreichen Publikationen. Zurzeit ist er ärztlicher Direktor des Querschnittszentrums an dem Universitätsklinikum Heidelberg. 


Behandlungsschwerpunkte

  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • Paraplegiologie

Lebenslauf

Im Zeitraum von 1986 bis 1993 studierte Prof. Dr. med. Norbert Weidner Medizin an der Julius-Maximilian Universität Würzburg. 1993  — 1995  war er als Arzt im Praktikum an der Neurologischen Universitätsklinik Würzburg tätig. Von 1995 bis1996 führte er seine Forschungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Neuropathologischen Institut der Universitätsklinik Heidelberg. Im Jahr 1995 wurde Prof. Dr. med, Weinder promoviert. 1996 —1999  machte er seine Fortbildung als Postdoktorand an der Abteilng für Neorowissenschaften der Universität Kalifornien in San Diego, USA. Später 1999 — 2004 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Assistenzarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Regensburg tätig. Dann im Zeitraum 2004 — 2009  war er der Oberarzt an dieser Klinik. Prof. Dr. med. Norbert Weidner wurde im Jahr 2005 habilitiert. Von 2007 bis 2009 arbeitete er als Leiter der Spezialambulanz für Bewegungsstörungen und Motoneuronerkrankungen. 

 

Publikationen (Auszug)

  • Boris Schlenker, Kaspar Matiasek, Dieter Saur, Christian Gratzke, Ricarda M Bauer, Yared Herouy, Christian Arndt, Armin Blesch, Rudolf Hartung, Christian G Stief, Norbert Weidner, Florian May. Effects of cavernous nerve reconstruction on expression of NOS isoforms in rats. British J Urol in press
  • Rivera F.J., Siebzehnrübl F.A., Kandasamy M., Couillard-Despres S., Caioni M., Poehler A.M., Berninger B., Sandner B., Bogdahn U., Goetz M., Bluemcke I., Weidner N., Aigner L. (2009) Mesenchymal stem cells promote oligodendroglial differentiation in hippocampal slice cultures. Cell Physiol Biochem 24:317-324.
  • Sandner B., Pillai D., Heidemann R.M., Schuierer G., Mueller M.F., Bogdahn U., Schlachetzki F., Weidner N. (2009) In vivo high resolution imaging of the injured rat spinal cord using a 3.0 Tesla clinical MR scanner. J Magn Reson Imaging 29, 725-730.
  • Rivera F., Kandasamy M., Couillard-Despres S., Caioni M., Sanchez R., Huber C., Weidner N., Bogdahn U., Aigner L. (2008) Oligodendrogenesis of Adult Neural Progenitors: Differential Effects of Ciliary Neurotrophic Factor and Mesenchymal Stem Cell Derived Factors. J Neurochem. 107, 832-843.
  • May F., Matiasek K., Vroemen M., Caspers C., Mrva T, Arndt C., Schlenker B., Gais P., Brill T, Buchner A., Blesch A., Hartung R., Stief C., Gansbacher B., Weidner N. (2008) GDNF-Transduced Schwann Cell Grafts Enhance Regeneration of Erectile Nerves. Eur Urol. 54, 1179-87.
  • Vroemen M., Caioni M., Bogdahn U., Weidner N. (2007) Failure of Schwann cells as supporting cells for adult neural progenitor cell grafts in the acutely injured spinal cord. Cell Tissue Res, 327, 1-13.