Wiener Privatklinik

Die Wiener Privatklinik Klinik ist besonders für ihre Erfolge auf dem Gebiet der Inneren Medizin, Onkologie, Unfallchirurgie, Sporttraumatologie, Chirurgie und Orthopädie bekannt.


Medizinisches Spektrum

Durch die Nähe zu den Universitätskliniken und dem intensiven Kontakt zu den dort forschenden und behandelnden medizinischen Spitzenkräften werden die Patienten mit den besten und modernsten Methoden behandelt. Die Wiener Privatklinik besitzt folgende medizinische Einrichtungen und Kompetenzzentren

Aeromedical Center

Das Aeromedzinische Zentrum ist die älteste flugmedizinische Einrichtung Österreich und darüber hinaus österreichweit einzigartig. Alle notwendigen Untersuchungen können unter einem Dach durchgeführt werden. Die Wiener Privatklinik betreibt das Aeromedical Center in Kooperation mit dem österreichischen Aeroclub.

Refraktive Augenchirurgie

Am Zentrum für Refraktive Augenchirurgie können dank modernster Lasertechnologie alle Sehfehler, Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Astigmatismus schnell und effektiv behandelt werden.


Zentrum für Brustgesundheit

Die Wiener Privatklinik bietet einen optimalen Rahmen für eine ganzheitliche Brustgesundheitsvorsorge. Neben allen diagnostischen Möglichkeiten in der Röntgenordination, dazu zählen unter anderem Mammographie, Ultraschall, MR-Mammographie, bietet das Zentrum für  Brustgesundheit umfassende Therapiemöglichkeiten in einem interdisziplinären Umfeld. In dem Zentrum arbeiten Spezialisten auf den Gebieten der Gynäkologie, Radiologie, Chirurgie, Onkologie und Physikalische Medizin eng zusammen.

Kompetenzzentrum für Kardiovaskuläre Medizin

Das Kompetenzzentrum für Kardiovaskuläre Medizin an der Wiener Privatklinik ist spezialisiert auf die Diagnose und Therapie von Herz- und Gefäßkrankheiten. Hier wird Herzmedizin und Gefäßmedizin auf dem neuesten Stand der Methoden und der Technik geboten. Das Zentrum besitzt darüber hinaus ein hochwertig ausgerüstetes Katheterlabor.

Millesi Center

Das Millesi Center ist ein Zentrum für Chirurgie der peripheren Nerven, Chirurgie des Plexus Brachialis, Mikrochirurgie, operative Behandlung von Nervenverletzungen, Nerventumoren und Nervenkompressionssyndromen sowie für rekonstruktive Chirurgie.

Kompetenzzentrum für Onkologie und Genanalyse

Am Zentrum für Onkologie und Genanalyse finden Sie die besten Spezialisten für neueste Methoden der Chemotherapie und der onkologischen Chirurgie. Das Zentrum arbeitet unter anderem mit einer genetischen Diagnostik zur Feststellung einer Veranlagung oder eines Überträgerstatus für erblich bedingte Krebserkrankungen.

Kompetenzzentrum für Orthopädie

Die Wiener Privatklinik ist Vorreiter im Bereich der Endoprothetik. Im Kompetenzzentrum für Orthopädie werden sämtliche Hüft-, Knie-, Wirbelsäulen und Fußoperationen durchgeführt


Osteopathische Medizin und Physikalische Therapie

Das Zentrum für Osteopathie und physikalische Therapie bietet sämtliche Verfahren im Bereich der konservativen Wirbelsäulenbehandlung und Rehabilitation an.

Kompetenzzentrum für Sportmedizin und Unfallchirurgie

Am Kompetenzzentrum für Sportmedizin und Unfallchirurgie behandelt Sport- und Unfallverletzungen des Bewegungsapparates aller Art und Schwere. Inhalt ist neben einer allumfänglichen Therapie auch die Rehabilitation der verletzten Körperteile. Insbesondere Knieverletzungen, Kreuzbandrevisionen und Schulterverletzungen werden behandelt. Dabei wird bevorzugt minimalinvasive Chirurgie eingesetzt.Die Sportmedizin hat aber darüber hinaus eine wesentliche Funktion in der Prävention.

Kompetenzzentrum für Plastisch-ästhetische Chirurgie

Die Wiener Privatklinik ist eine der besten Adressen der Stadt im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie. In der Wiener Privatklinik wird die gesamte Bandbreite an Schönheitsoperationen angeboten, dazu zählen unter anderem:

  • Facelifting
  • Brustvergrößerungen
  • Brustverkleinerungen
  • Fettabsaugungen
  • Verbesserung der Körper- und Gesichtskonturen

Interventionelle Radiologie und Mikrotherapie

Das Kompetenzzentrum für Mikrotherapie an der Wiener Privatklinik bietet bildgesteuerte minimal-invasive Therapieoptionen bei Krankheitsbildern verschiedenster Organe und Körperregionen.


Informationen

Die Wiener Privatklinik gehört seit vielen Jahrzehnten zu den exklusivsten Privatkliniken Europas. Sie wurde bereits im Jahr 1871 als Frauenheilanstalt gegründet. Die Klinik war die erste Privatklinik Wiens in der 1987 eine Nierentransplantation durchgeführt wurde. Mit der Erweiterung des Hauses auf zwei Gebäudeteile im Jahr 2005 hat die Wiener Privatklinik ihre Position als eine der führenden Privatkrankenanstalten in Wien ausgebaut. Der neue Südflügel der Klinik bietet modernste Ausstattung, neue Möglichkeiten in der Diagnostik und beste medizinische und pflegerische Versorgung für die Patienten in einer stilvollen Atmosphäre. Im Jahr 2014 wurde darüber hinaus das sogenannte „Health-Service-Center“ errichtet, in dem eine Röntgenordination mit MRT und CT, das Ordinationszentrum, 20 Ordinationen, Bandagist, Büros und Verwaltung der Wiener Privatklinik untergebracht sind. Das Health-Service-Center  ist somit eine hochmoderne Gesundheitseinrichtung und durch einen Gang direkt mit der Wiener Privatklinik verbunden.


Vorsorgeuntersuchungen und Check-ups

Die Wiener Privatklinik bietet Ihnen speziell auf Ihre Lebenssituation abgestimmte Check Up-Pakete mit höchster Kompetenz und allem Komfort. Alle darin enthaltenen Vorsorgeuntersuchungen werden mit modernsten medizinischen Geräten unter der Leitung hochqualifizierter Fachärzte durchgeführt. Ihr Untersuchungsprogramm können Sie ambulant oder – bei echtem Fünfsternhotel-Komfort – stationär absolvieren. Die Wiener Privatklinik bietet unter anderem folgende Vorsorgeuntersuchungen an: Blutuntersuchungen, Computertomographie, Darmspiegelung und Koloskopie, EKG – Echokardiographie, Ergometrie, Gastroskopie und Magenspiegelung, Lipidstatus, Mammographie, MRT, PSA Test, Röntgenuntersuchung, Ultraschall-Untersuchung.


Auszeichnungen

  • ISO-Zertifikat für den Pflegedienst und Aufwachraum:

Die ISO 9001:2008 Norm legt Standards zur Strukturierung der gesamten Organisation fest – Risiken können so effizienter erfasst und die Anfälligkeit für Fehler minimiert werden. Bereits im Jahr 2003 hat die Wiener Privatklinik, als erste Klinik in Wien, die Pflege erfolgreich zertifiziert. 2006 und 2010 erfolgte die Rezertifizierung dieser Bereiche.

  • Beste Bewertung aller österreichischen Privatkrankenanstalten

Die Wiener Privatklinik konnte bei einer Umfrage des Verbandes der Versicherungsunternehmen Österreichs die höchste Punktezahl erreichen.

  • Auszeichnung als Top-Spital im Hospital Guide

Der Hospital Guide zeichnete die Wiener Privatklinik im Jahr 2008 als Top-Spital mit den höchsten Bewertungspunkten aus, vor allem im Bereich Pflege- und Dienstleistungsqualität.

  • Auszeichnung der Stadt Wien im Modul Ökoprofit

Die Auszeichnung erfolgte durch das Klimabündnis Österreich bzw. Ökoprofit. Die Wiener Privatklinik hat viele umweltfreundliche Maßnahmen umgesetzt, um Energie zu sparen und sie optimal zu nützen, ohne, dass die medizinische und pflegerische Versorgung beeinträchtigt wird. Dazu gehören unter anderem eine Abfallvermeidung, eine Optimierung des Energiesystems durch Gebäudeleittechnik, ein innovatives Medikamentenmanagement, eine moderne Beleuchtungstechnik, Mehrweg-Transportsysteme, laufende Mitarbeiterschulung und Motivation.

  • Auszeichnung zur Webseite des Jahres

Der Wiener Privatklinik wurde 2013 und 2014 der Titel „Hospital Website of the Year“ durch den „Euro-Asian Health Summit / Medical and Health Tourism Mart“ verliehen.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Naturheilverfahren
  • Onkologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Physiologie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Radiologie
  • Sportmedizin
  • Kardiologie
  • Innere Medizin
  • Angiologie
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde allgemein
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Gefäßchirurgie
  • Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • Gynäkologische Onkologie
  • Handchirurgie
  • Herzchirurgie
  • Visceralchirurgie
15.10.2016 10:12:09