Dr. med. Michael Heß


Lebenslauf

Dr. med Michael Hess ist in Neu-Ulm geboren. Er studierte Medizin an den Universitäten Ulm, Basel und Düsseldorf. 1996 promovierte er an der Universität Ulm. Von 1995 bis 1996 arbeitete er als Arzt im Praktikum an der Orthopädischen Fachklinik Marienkrankenhaus in Düsseldorf-Kaiserswerth.

Von 1997 bis Mitte 1998 war er als Assistenzarzt an der Klinik Gut in St. Moritz, Schweiz, tätig. Danach wechselte er an die Orthopädische Klinik München-Harlaching. Im Jahr 2000 widmete er sich der Forchungsarbeit im Bereich Wirbelsäulenchirurgie und Interventioneller Radiologie an der Universitätsklinik in Québec in Kanada.

Von 2001 bis 2003 war er Oberarzt an der Orthopädischen Klinik München-Harlaching und fungierte als Leiter des Rückenschmerzzentrums. Von Mitte 2003 bis Ende 2014 war Dr. Heß an der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) für die Bereiche Wirbelsäulenchirurgie und interventionelle Schmerztherapie zuständig.

Zurzeit verantwortet er die Bereiche Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie und Spezielle Schmerztherapie an Beta-Klinik in Bonn.

 

Mitgliedschaft

  • Spine Intervention Society (SIS)
  • Vorstandsmitglied der International Spine Intervention Society (ISIS)
  • Gesellschaft für Interventionen an der Wirbelsäule (GIW)
  • Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG)
  • Interventional Pain Medicine Research Group der British Pain Society (BPS)
  • Reviewer für die Wirbelsäulensektion der Zeitschrift „Pain Medicine”

12.10.2016 15:04:38