Prof. Dr. med. Matthias Karck


Über diesen Arzt

Prof. Karck koordiniert die Spitzenklinik für Herzchirugie in Heidelberg, an der u. a. Herztransplantationen nach innovativen Verfahren durchgeführt werden. Der Autor mehrerer wissenschaftlichen Publikationen ist auch in der wissenschaftlichen Forschung sehr aktiv.


Behandlungsschwerpunkte

  • Operative Behandlung erworbener Erkrankungen des Herzens und der Hauptschlagader
  • Herztransplantation

Lebenslauf

Prof. Dr. med. Matthias Karck studierte Humanmedizin an der Christian Albrechts Universität in Kiel in den Jahren 1980–1986, wurde 1986 approbiert und am Institut für Pathologie promoviert. 

In den Jahren 1987–1993 war er Assistenzarzt in der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover, gleichzeitg war er auch Forschungsassistent an der Hadassah Universitätsklinik in Jerusalem und der Universität Tel Aviv/Israel. 

1987–1996 machte er eine Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie im Zentrum Chirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover und am Klinikum der Christian Albrechts Universität Kiel, an den Kliniken für Viszeral- und Transplantationschirugie, Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Chirurgische Intensivmedizin, Unfallchirurgie und Allgemeinchirurgie und Thoraxchirurgie. 1996 wurde er Facharzt für Chirurgie der Ärztekammer Niedersachsen.

Prof. Karck war im Anschluss daran Oberarzt in der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurge an der Medizinischen Hochschule Hannover und habilitierte sich 1997 im Fach Chirurgie. Im gleichen Jahr erhielt er die Facharztbezeichnung für Gefäßchirurgie sowie 1998 die für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie.

Ab 2001 war er leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover, 2002 wurde er dort zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

Seit Oktober 2006 hat er den Lehrstuhl für Herzchirurgie am Universitätsklinikum Heidelberg inne und leitet die Klinik für Herzchirurgie.

 

Auszeichnungen (Auszug)

  • 1995 Ethicon Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
  • 1999 Dr. Franz Köhler Preis der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
  • 2004 Hans-Borst Award der European Association of Cardiothoracic Surgery

Mitgliedschaft

  • 2000 – 2010 Vorsitz der Deutschen Marfan-Hilfe e.V.(Ehrenamt)
  • 2006 Sprecher der Arbeitsgemeinschaft "Aortenchirurgie und Interventionelle Gefäßchirurgie" der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie
  • 2011 Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Marfan Hilfe e.V.

Publikationen (Auszug)

  • Farag M, Patil NP, Sabashnikov A, Arif R, Szabo G, Kallenbach K, Ruhparwar A, Karck M, Brenner T, Hofer S, Weymann A (2016) Comparison of two miniaturized cardiopulmonary bypass systems regarding inflammatory response: MECC®, Maquet versus ECC.O®, Sorin; Artif Organs. 2016
  • Schmack B, Karck M, Weymann A (2014) Diffuse Left Coronary Artery Fistulae; Asian Cardiovasc Thorac Ann. 2016 May;24(4):402. 

  • Boening A, Karck M, Conzelmann LO, Easo J, Krüger T, Rylski B, Weigang E (2016) German Registry for Acute Aortic Dissection Type A: Structure, Results, and Future Perspectives; Thorac Cardiovasc Surg. 2016 Mar 14.

  • Engelhardt S, De Simone R, Al-Maisary S, Kolb S, Karck M, Meinzer HP, Wolf I (2016) Accuracy evaluation of a mitral valve surgery assistance system based on optical tracking; Int J Comput Assist Radiol Surg. 2016 Feb 25.

  • Arif R, De Simone R, Karck M, Auch-Schwelk W (2016) Coronary Stenosis Associated with a Giant Coronary Aneurysm; J Card Surg. 2016 Feb;31(2):98-9.