Prof. Dr. med. Joachim Hermann


Über diesen Arzt

Prof. Joachim Hermann ist ein erfahrener Fachzahnarzt, Mitglied vieler akademischen Berufsverbände und Redaktionsmitglied mehrerer Zeitschriften. Er wurde mit bedeutenden wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet.


Behandlungsschwerpunkte

  • Implantologie
  • Parodontologie

Lebenslauf

Prof. Joachim Hermann hat Medizin an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen studiert.

1988 arbeitete er neben seiner Dissertation als Assistent im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Tübingen.

Anschließend wechselte er als Gast- und Assistent an der Abteilung für Kariologie, Parodontologie und Präventivzahnmedizin des Zahnärztlichen Institutes an die Universität Basel (CH).

1994 wurde er von der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie als Spezialist für Parodontologie anerkannt.

Danach verbrachte er zwei Jahre  an der University of Texas Health Science Center als visiting assistant professor.

Nach seiner Rückkehr wurde er dann Assistent und wissenschaftlicher Leiter des Fachbereichs Implantologie am Zentrum für Zahnmedizin der Universität Basel (CH). 1998 wurde er zum Oberassistenten, 2000 wechselte er dann nach Zürich, wo er die Position des Assistenten am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Zürich annahm.

2003 habilitierte er sich und wurde zum Assistent an der Privatpraxis in Allschwill/Basel.

Von 2004 bis 2008 war er leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor an der Abteilung für Parodontologie und Implantologie des Zahnmedizinischen Fortbildungszentrums Stuttgart.

2007 erhielt er die venia legendi in Parodontologie und Restaurativer Zahnmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und arbeitete dort bis 2010 als Privatdozent und Externer Oberarzt für Parodontologie.

2008 wurde er auch zum Partner in der Praxis am Greifensee in Zürich. Im selben Jahr gründete er das DentaScience Institute® Zurich.

2009 folgte die Anerkennung durch die deutsche Gesellschaft für Parodontologie.

2010 wurde er zum Professor und externen Oberarzt mit dem Schwerpunkt Parodontologie an der Universität Greifswald.

 

Mitgliedschaft

  • Swiss Society of Periodontology (SSP/SGP)
  • International Team for (Oral) Implantology (ITI)
  • Academy of Osseointegration (AO)
  • European Association for Osseointegration (EAO)
  • American Academy of Periodontology (AAP)
  • American Dental Association (ADA)
  • International Association of Dental Research (IADR)
  • International College of Oral Implantology (ICOI)
  • Schweizerische Gesellschaft für Orale Implantologie (SSOI/SGI)
  • Zahnärztlich-Prothetische Gesellschaft der Schweiz (SSRD)
  • Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
  • Pierre Fauchard Academy (PFA)
  • Züricher Zahnärztgesellschaft (ZGZ)
  • Schweizerische Zahnärztegesellschaft (SSO)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Schule der Zahnärztegesellschaft Zürich für Dentalassistentinnen (SZDA)
  • Schweizerische Gesellschaft für dentomaxillofaziale Radiologie (SGDMR)

Auszeichnungen

  • Research Competition (1996, 2002)
  • André Schroeder Research Award (1996, 1997, 2004)
  • Best Oral Research Presentation (2001)
  • Best Article Award (2003)
  • Poster Research Competition (2014)

Redaktionelle Tätigkeiten

  • Quintessenz Zahntechnik
  • Parodontologie
  • Quintessence International, Sektion Implantologie
  • Schweizerische Monatsschrift für Zahnmedizin (SMfZ)

Publikationen (Auszug)

  • Hermann J S, Jones A A, Bakaeen L G, Buser R D, Schoolfield J D, Cochran D L: Influence of a Machined Collar on Crestal Bone Changes around Titanium Implants. A Histometric Study in the Canine Mandible. Journal of Periodontology 82:1329-1338 (2011).

  • Day TN, Einwag J, Hermann J S, He T, Anastasia M K, Barker M, Zhang Y: A Clinical Assessment of the Efficacy of a Stannous-Containing Sodium Fluoride Dentifrice on Dentinal Hypersensitivity. Journal of Contemporary Dental Practice 11:1-8 (2010).

  • Broggini N, McManus L M, Hermann J S, Medina R, Schenk R K, Buser D, Cochran D L: Peri-implant Inflammation Defined by the Implant-Abutment Interface. Journal of Dental Research 85:473-478 (2006). 

  • Al-Omrani A N, Hermann J S, Jones A A, Buser D, Schoolfield J D, Cochran D L: The Effect of a Machined Collar on Coronal Hard Tissue Around Titanium Implants: A Radiographic Study in the Canine Mandible. International Journal of Oral and Maxillofacial Implants 20:677-686 (2005). 

  • Hänggi M P,  Hänggi D C, Schoolfield J D, Meyer J, Cochran D L, Hermann J S: Crestal Bone Changes around Titanium Implants. Part I. A Retrospective Radiographic Evaluation in Humans Comparing Two Nonsubmerged Implant Designs With Different Machined Collar Length. Journal of Periodontology 76:129-140 (2005).

  • Broggini N, McManus L M, Hermann J S, Medina R U, Oates T W, Schenk R K, Buser D, Mellonig J T, Cochran D L: Persistent Acute Inflammation at the Implant-Abutment Interface. Journal of Dental Research 82:232-237 (2003).

  • King G N, v J S, Schoolfield J D, Buser D, Cochran D L: Influence of the Size of the Microgap on Crestal Bone Levels in Non-Submerged Dental Implants: A Radiographic Study in the Canine Mandible. Journal of Periodontology 73:1111-1117 (2002).

  • Hermann J S, Buser D, Schenk R K, Schoolfield J D, Cochran D L: Biologic Width around One- and Two-Piece Titanium Implants. A Histometric Evaluation of Unloaded Nonsubmerged and Submerged Implants in the Canine Mandible. Clinical Oral Implants Research 12:559-571 (2001).