Prof. h.c. Dr. med. Evaldas Cesnulis


Über diesen Arzt

Prof. h.c. Dr. med. Evaldas Cesnulis ist Facharzt für Neurochirurgie. Er ist Mitglied vieler Fachgesellschaften und Mitglied des Advisory Boards des Journals World Neurosurgery.

Prof. Cesnulis pflegt eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit führenden Spezialisten aus den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Kieferchirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO), Onkologie und Radioonkologie. Er ist Belegarzt in vier schweizer Kliniken, die alle über modernste Infrastrukturen und medizische Ausrüstung verfügen.

In seiner Berufslaufbahn hat Cesnulis schon über 2500 neurochirurgische Operationen durchgeführt.


Behandlungsschwerpunkte

  • Aneurysmabehandlung mit mikrochirurgischen Methoden
  • Therapie von Hirntumoren und Rückenmarkstumoren (Gliome, Neurinome und Meningeome)
  • Schädelbasischirurgie
  • Behandlung von Polytraumapatienten

Lebenslauf

Prof. Cesnulis hat Medizin an der Universität Vilnius studiert.

Danach war er lange Zeit Oberarzt und Leiter des Neurotrauma-Teams am Unispital Zürich. 2009 ließ er sich dann mit einer eigenen Praxis nieder und gehörte zu dem Gründungteam des Swiss Neuro Institute mitbegründet. Neben seiner ärztlichen Tätigkeit engagiert er sich im Bereich der wissenschaftlichen Forschung und organisiert Fortbildungskurse für junge Ärzte. Seit 2007 lehrt er nicht nur an der Universität Zürich, sondern auch in 14 Ländern weltweit. 2010 wurde er zum Ehrendoktor in Russland. Auch in China führt er seit 2013 eine außerplanmäßige Professur.

 

Mitgliedschaft

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • Schweizer Gesellschaft für Neurochirurgie (SGN)
  • International Intraoperative Imaging Society (iIOS)
  • International Society for Minimal Intervention in Spinal Surgery (ISMISS)
  • Gesellschaft für Neurochirurgie der Republik Kasachstan (Ehrenmitglied)
  • World Federation of Neurosurgical Societies (Mitglied Neurotrauma Committee)
  • Congress of Neurological Surgeons (USA)
  • British Society of Neurological Surgeons
  • Russian Association of Neurosurgeons
  • Lithuanian Society of Neurosurgeons

Publikationen

  • Tim Killeen, Dario Jucker, Philip Went, Vanaja Muthurajah, Kelvin Woon, Evaldas Cesnulis, Adam Czaplinski. Solitary tumour-like mass lesions of the central nervous system: Primary angiitis of the CNS and inflammatory pseudotumour. Clinical Neurology & Neurosurgery, Aug 2015.
  • Konstantin A. Popugaev, Ivan A. Savin, Andrew V. Oshorov, Natalia V. Kurdumova, Olga N. Ershova, Andrew U. Lubnin, Boris A. Kadashev, Pavel L. Kalinin, Maxim A. Kutin, Tim Killeen, Evaldas Cesnulis, Ronald Melieste Postsurgical Meningitis Complicated by Severe Refractory Intracranial Hypertension with Limited Treatment Options: The Role of Mild Therapeutic Hypothermia. Journal of Neurological Surgery Reports, Dez 2014.
  • Tim Killeen, Isabel Wanke, John Mangiardi, Evaldas Cesnulis. Ruptured, fusiform, distal lenticulostriate aneurysm causing intraventricular haemorrhage in a patient with antiphospholipid-negative Sneddon’s syndrome. Clinical Neurology & Neurosurgery, Jan 2014.
  • Tim Killeen, Adam Czaplinski, Evaldas Cesnulis. Extradural spinal cavernous malformation: a rare but important mimic. British Journal of Neurosurgery, Sep 2013.
  • Ralf Kockro, Robert Reisch, Evaldas Cesnulis. Neuro-vaskulärer Konflikt im Bereich des Nervus trigeminus: Multi-modale 3D-Visualisierung und Planung der Dekompression am Simulator. Neurologie & Psychiatrie, Sep 2012.
  • Kontrolle des Sehvermögens bei einer Hirnoperation, Deutsch, NZZ am Sonntag, 3. April 2011.
  • Neurochirurgie auf höchstem Niveau, Deutsch/Englisch, Swiss Inflight Magazine, Juli 2009.

12.10.2016 15:03:51