Prof. Dr. med. Eckhard Alt


Über diesen Arzt

Prof. Dr. Eckhard Alt genießt einen internationalen Ruf als Arzt, Forscher und Wissenschaftler und gehört zu den führenden Medizinern in Bereichen Innere Medizin, Kardiologie, Forschung und Stammzelltherapie. Tausende von Patienten des Klinikums Rechts der Isar, des Deutschen Herzzentrums in München sowie der Tulane University in New Orleans wurden vom Prof. Dr. Eckhard Alt mit interventionellen Kathetereingriffen und Operationen behandelt.

Eine große Anzahl von neuen therapeutischen Verfahren in der Elektrophysiologie, der Interventionellen Kardiologie und Stammzelltherapie wurden voт Prof. Dr. Eckhard Alt entwickelt und werden jetzt weltweit erfolgreich angewandt. Dazu zählen die Therapie mit frequenz-adaptiven Schrittmachern und implantierbaren Defibrillatoren, moderne Behandlungsverfahren mit Stents und Kathetern.


Behandlungsschwerpunkte

  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Intensivmedizin
  • Stammzelltherapie

Lebenslauf

Prof. Dr. Eckhard Alt studierte in Heidelberg, Graz und Rhode Island und legte 1974 in Heidelberg sein medizinisches Staatsexamen als Valedictorian ab. Im Anschluss an seine Assistenzarzttätigkeit an der Herzchirurgischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München bildete sich Prof. Dr. Eckhard Alt zum Internisten und Kardiologen am Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München. 1984 wurde er an der TU München habilitiert.

Prof. Dr. med. Eckhard Alt ist Mitglied der Fakultät der Technischen Universität in München, bekleidet die Professur für Medizin und ist als Adjunct Professor für Biomedical Engineering an der Tulane University in New Orleans tätig. Darüber hinaus hatte er Professur für Medizin an der Universität von Texas im MD Anderson Cancer Center.

Derzeit ist er Leiter des Interdisciplinary Stem Cells Research Center in Houston sowie Director of Cardiovascular Research an der Tulane University in New Orleans.

 

Publikationen

Prof. Dr. med. Eckhard Alt ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, die über 12.000 Male zitiert wurden. Darunter:

  • A randomized comparison of antiplatelet and anticoagulant therapy after the placement of coronary-artery stents
  • Effect of Glycoprotein IIb/IIIa Receptor Blockade on Recovery of Coronary Flow and Left Ventricular Function After the Placement of Coronory-Artery Stents in Acute Myocardial Infarction
  • Biodegradable coating with inhibitory properties for application to biocompatible materials
  • Vascular and endoluminal stents with improved coatings
  • Flexible implantable stent with composite design

Auszeichnungen

  • 2009  „Unternehmer des Jahres“ in München sowie „Innovator of the Year“ in Houston Texas
  • Forschungspreise der European Society for Cardiovascular Surgery und der Erasmus Universität Rotterdam als „Best Cardiovascular Researcher“
  • Das Magazin Focus führte ihn unter „Die besten 1 000 Ärzte“ und „Die Besten 100 Kardiologen Deutschlands“ als einen der führenden Kardiologen und Spezialisten für Herzrhythmusstörungen auf

Mitgliedschaft

  • Editorial und Review Boards renommierter medizinischer Journals
  • Mitbegründer der European Cardiac Arrythmia Society
  • Über 8 Jahre lang Präsident der International Cardiac Pacing and Electrophysiology Society
  • Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrates des ISAR Klinikums, München
  • Gründer und Chairman of the Board der Stammzellfirma InGeneron Inc., Houston, Texas

Wohltätigkeit

Neben seiner Arzt-, Forscher- und Unternehmertätigkeit bringt sich Prof. Dr. U. Alt auch aktiv für wohltätige Organisationen und Projekte ein. Er ist Gründer mehrerer Stiftungen und leistet eine große Unterstützung solchen Projekten wie die Mädchenschule „Mamma Clementina“ in Moshi, das Krankenhaus (DCMC) in Dodoma, Tansania, sowie anderen globalen wohltätigen Organisationen und Projekten.