Urologische Klinik und Poliklinik der LMU

Die Urologische Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximillians-Universität München ist eine international anerkannte Fachklinik für Urologie.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Urologie
  • Urologische Onkologie

Spezielle Behandlungen

  • Offene chirurgische Operationsverfahren
  • Roboter-unterstützte Chirurgie (Da Vinci),
  • Laparoskopie ("Schlüsselloch-Chirurgie")
  • Endoskopie
  • Laserverfahren (Greenlight oder HoLEP)
  • Minimal-invasive Chirurgie / Mikrochirurgie 
  • Harninkontinenz bei Mann und Frau
  • Diagnostik und Therapie bei onkourologischen Krankheiten
  • Impotenz und Unfruchtbarkeit

Über diese Klinik

Die Urologische Klinik und Polinik des LMU-Klinikums befasst sich mit Diagnostik sowie konservativer und operativer Therapie von urologischen Krankheiten. Die Klinik ist auf dem höchsten Stand der Technik ausgerüstet: Hier werden unter anderem robotisierte und mikrochirurgische Eingriffe durchgeführt. Wenn möglich, wird der Vorrang den nerven- und potenzerhaltenden Verfahren gegeben, selbst bei onkologischen Erkrankungen. Das Team der Klinik besteht aus hochqualifizierten Experten, die zusammen einen individuellen Behandlungsplan mit Rücksicht auf alle Besonderheiten des Patientenzustandes erstellen.

2014 wurden in der Klinik über 2600 Operationen durchgeführt.


Рак пред­ста­тель­ной же­ле­зы­

Рак предстательной железы — один из самых распространенных видов онкологических заболеваний у мужчин.

Ле­че­ние ра­ка мо­че­во­го пу­зы­ря

На сегодняшний день существует множество методик лечения рака мочевого пузыря.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Urologie
  • Nierenkrebs
  • Hodenkrebs
  • Prostatakrebs
  • Blasenkrebs
  • Chirurgie
03.11.2016 11:01:20