Orthopädische Chirurgie München (OCM)

Die OCM-Klinik ist ein Medizinisches Versorgungszentrum im Bereich der Orthopädie und Chirurgie und hat sich auf die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates spezialisiert.


Medizinische Fachgebiete

Das OCM zählt zu den größten und modernsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland und beinhaltet medizinische Fachgebiete wie die Sportmedizin, die Rheumatologie, die orthopädische Rehabilitation, eine Spezielle Unfallchirurgie sowie die Spezialisierung auf bestimmte Körperregionen und eine behandlungsbegleitende Ernährungsberatung.


Das medizinische Leistungsspektrum der OCM erstreckt sich über eine fundierte Diagnostik, modernste Operationstechniken und Therapien sowie die Spezialisierung auf bestimmte Körperregionen und eine behandlungsbegleitende Ernährungsberatung.

Die Diagnostik in der OCM ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und wird durch modernste bildgebende Verfahren unterstützt. Durch ihre moderne Technik ist die OCM in der Lage fortschrittlichste ärztliche Unterstützung und Versorgungsleistungen für individuelle Gesundheitssituationen  zu bieten. Moderne bildgebende Verfahren wie digitales Röntgen, Kernspintomographie und Ultraschall stellt die Diagnostik in der OCM ist auf den neuesten Stand der Wissenschaft. Die diagnostischen Leistungen werden unter Federführung einer erfahrenen Radiologengruppe erbracht und die Untersuchungen laufend in einer interdisziplinären Arbeitsgruppe besprochen.

Behandlungsschwerpunkte der OCM sind unter anderen die arthroskopische Chirurgie, die Knorpelzelltransplantation, Bandscheiben-Endoprothesen, Hüft-Arthroskopie, Wirbelsäulenerkrankungen, Rheumachirurgie und operative Behandlungen der folgenden Körperregionen: Fuß, Hand, Hüfte, Knie, Schulter und Sprunggelenk.


Informationen

Die OCM als spezialisiertes Zentrum für operative orthopädische Eingriffe ist eine der größten orthopädisch-chirurgischen Einrichtungen in Deutschland. Als Aushängeschild der OCM gelten ihre fundierte Fachkompetenz in Kombination mit hochmoderner Technik sowie komfortabler Klinikinfrastruktur in persönlicher Atmosphäre.

Durch die Anbindung einer eigenen Privatklinik und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialkliniken garantiert sie ihren Patienten eine optimale Versorgung auf dem neuesten Stand der Technik. Die Patienten werden von den Fachärzten der Klinik von der kompletten Diagnostik bis hin zu notwendigen Operationen und der postoperativen Nachsorge ganz persönlich betreut.

Das Team besteht aus 15 hochqualifizierten Orthopäden und Chirurgen, 16 angestellten Assistenz- und Fachärzten sowie rund 50 Arzthelferinnen. Deren Anspruch ist es, umfassende Diagnostik und bestmögliche operative Kompetenz bei der orthopädischen Behandlung des Bewegungsapparates anzubieten.

Die orthopädischen Fachärzte sind alle auf einen oder mehrere Teilbereiche spezialisiert und dabei überregional anerkannte Spezialisten auf Ihrem Gebiet - ob Erkrankungen von Wirbelsäule, Knie, Schulter, Hand, Hüfte, Fuß oder Rheuma. Auf diese Weise kann in enger Zusammenarbeit das gesamte orthopädische Spektrum unter einem Dach kompetent diagnostiziert und therapiert werden. In der OCM Klinik sind ambulante wie kurzstationäre Operationen für Privatpatienten, Selbstzahler oder Patienten mit Sondervereinbarungen durch die Krankenkassen möglich


Spezialgebiete

Die Rheumachirurgie ist einer der zentralen Schwerpunkte der OCM. Dank neuerster Technik können in vielen Fällen operative Eingriffe sehr schonend arthroskopisch durchgeführt und verlorengegangene Funktionen oder zerstörte Gelenke wieder stabilisiert werden.

In der OCM arbeiten speziell ausgebildete Handchirurgen. Operationen an der Hand sollten aufgrund der hohen Komplexität nur durch besonders ausgebildete und spezialisierte Ärzte mit der Zusatzbezeichnung „Handchirurgie“, durchgeführt werden.

Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt der OCM ist die arthroskopische Chirurgie. Hierbei erfolgen Untersuchungen und Behandlungen von Gelenken mithilfe eines Spezialendoskops, ohne dass dies große Hautschnitte und Narben zur Folge hat. Dank sogenannter Schlüssellochtechniken und der Implantation von Bandscheiben-Endoprothesen haben sich die Ärzte der OCM auf eine exakte Diagnostik und Behandlung durch minimalinvasive Eingriffe und zukunftsweisende Operationen spezialisiert. Auf diese Weise behandel sie unter anderem Verschleißerkrankungen der Bandscheiben, Bandscheibenvorfälle, Bandscheibenvorwölbungen, Arthrosen und Fehlbildungen der Wirbelbogengelenke, Verengungen des Wirbelkanals und Instabilitäten der Wirbelsäule.

Die OCM besitzt ein zertifiziertes Endoprothetik-Zentrum der Maximalversorgung, welches streng definierten Struktur- und Prozesskriterien unterliegt. Es ist möglich, Teile von beschädigten Gelenken mittels eines endoprothetischen Gelenksersatzes zu therapieren. In der OCM werden jährlich rund 1.900 solcher Eingriffe durchgeführt.

Seit 2014 besitzt die OCM eine eigene Kernspintomographie sowie einen Hochfeld-Kernspintomographen. Mit den beiden Fachärzten für Diagnostische Radiologie Herr Dr. Verpoorten und Frau Dr. Elsner stehen den Patienten der OCM absolute Spezialisten für die Beurteilung von MRT-Untersuchungen zur Verfügung. Darüber hiansu gibt es seit Anfang November 2009 die Möglichkeit einer Hüft-Arthroskopie durch Herrn PD Dr. Dienst, einen der Pioniere der Hüft-Arthroskopie.

das OCM hat zusammen mit dem Benedictus Krankenhaus Feldafing eine Rehabilitationsklinik ins Leben gerufen, welche Patienten eine qualitativ hochwertige, durchgehende und umfassende Anschlussheilbehandlung Behandlung bietet.

 


Ausstattung und Service

Die OCM ist eine Privatklinik, in der operative Eingriffe durchgeführt werden. Ihre modernen Operationsverfahren ermöglichen oftmals eine ambulante Behandlung oder verkürzen stationäre Aufenthalte. In der OCM-Klinik werden die Patienten in Ein- und Zweibettzimmern mit eigenen sanitären Einrichtungen untergebracht. Eine Freundliche Behandlung ist das oberste Gebot der Mitarbeiter der OCM-Klinik. Großen Wert legt sie  dabei auf ihr Pflegepersonal, welches besonders gut ausgebildet ist und rund um die Uhr für die Patienten zur Verfügung steht. Darüber hinaus sind die jeweiligen Fachärzte in unmittelbarer Nähe, um laufend für die Sicherheit der Patienten zu garantieren.

Die OCM-Klinik befindet sich unter einem Dach mit der OCM-Gemeinschaftspraxis und der Praxis für Kernspintomographie. Diese Kombination aus diagnostischer und therapeutischer Einheit eröffnet den Patienten die Möglichkeit, ihre Beschwerden zielgenau abklären zu lassen. Je nach Befund können sie sich anschließend ambulant, kurzstationär oder in einem normal-stationären Aufenthalt behandeln lassen.


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Neurochirurgie
  • Neurologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Radiologie
  • Rheumatologie
  • Chirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie
14.10.2016 13:58:21