Klinik Dr. Maul

Die Klinik Dr. Maul ist eine private Klinik, die 1928 von dem Chirurgen Dr. Georg Maul gegründet wurde. Die Klinik bietet umfassende medizinische Versorgung, sowohl ambulant wie auch stationär, in verschiedenen Fachbereichen.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie/Orthopädie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Gynäkologie
  • Anästhesie

Spezielle Behandlungen

Seit langer Zeit werden in der Klinik moderne Methoden der minimalinvasiven Eingriffe (Schlüsselloch-Chirurgie) sowie die diagnostische Laparoskopie in allen Abteilungen verwendet.


Über diese Klinik

Nach einer bundesweiten Befragung 2013 bewerteten 95% ihrer Patienten die Maulklinik hoch und empfohlen sie weiter. Unter 1 800 Akutkliniken mit vergleichbarem Leistungsspektrum gehört die Klinik zu den zehn besten Kliniken in Deutschland und zu den fünf besten in Bayern.

Die Klinik verfügt über 48 Betten. Das Team besteht aus hochqualifizierten ÄrztInnen. Jährlich werden hier über 3 000 Eingriffe durchgeführt, die Aufnahme ist rund um die Uhr geöffnet.


Spezialisierte Abteilungen

Im Fachbereich Allgemeinchirurgie/Viszeralchirurgie werden Erkrankungen der inneren Organe (Magen-Darm-Trakt, Bauchwand und Blutgefäße, Enddarm) behandelt.

In der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie werden Knochenbrüche sowie Verletzungen der Extremitäten und des Band- und Muskelapparats therapiert. Ein besonderer Schwerpunkt ist Fußchirurgie. Auch septische Chirurgie und Chirurgie bei Verbrennungen ist in dieser Abteilung dargestellt.

In der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie wird eine mikrochirurgische und endoskopische Therapie von Bandscheibenvorfällen der Hals- und Lendenwirbelsäule vorgenommen, sowie die Behandlung von Verengungen des Wirbelkanals und von Instabilitäten der Lendenwirbelsäule durch bewegungserhaltende Verfahren und die minimalinvasive Schmerztherapie durchgeführt. Außerdem werden in der Klinik Erkrankungen des zentralen Nervensystems, des Rückenmarkes (Verletzung, Tumor, Entzündung) und der peripheren Nerven erfolgreich therapiert.

In der Abteilung für Gynäkologie gibt es beste Bahandlungsmöglichkeiten bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane. In der Klinik werden notwendige gynäkologische Operationen durchgeführt. Auch eine optimale Behandlung bei gynäkologischen Tumoren ist angeboten.

Die Klinik Dr. Maul und ihre Mitarbeiter sind in das „Brustkompetenzzentrum Ingolstadt und Region 10“ eingebunden.


ANÄSTHESIE

Folgende Narkoseverfahren kommen in der Klinik Dr. Maul zum Einsatz:

  • Intubationsnarkose, Larynxmaske (Kehlkopfmaske)
  • TIVA (Totalintravenöse Anästhesie)
  • Regionalanästhesien der oberen und unteren Extremitäten (Spinal- und Periduralanästhesie, Plexusanästhesie
  • Selektive Nervenblockaden
  • Analgosedierung (Dämmerschlaf)
  • Schmerzkatheter
  • Postoperative Schmerztherapie
  • Notfallmedizin


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Chirurgie
  • Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
  • Neurochirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Visceralchirurgie
12.10.2016 19:59:59