Berufsgenossenschaftliches Klinikum Hamburg

Das BG Klinikum Hamburg ist eine der modernsten Unfallkliniken Europas. Es besteht aus neun Kliniken mit hochqualitativste ambulante und stationäre Betreuung.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie
  • Septische Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Handchirurgie, Plastische und Mikrochirurgie
  • Neurourologie
  • Neurologie und Neurochirurgie
  • Rehabilitation
  • Schmerzmedizin
  • Dermatologie
  • Radiologie

Über diese Klinik

In der Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg werden jährlich rund 10.000 Patienten stationär und 25.000 ambulant behandelt. Um die bestmöglich medizinische Versorgung kümmern sich hier über 2.400 Mitarbeiter.

Im Krankenhaus wurden mehrere interdisziplinäre Zentren organisiert, darunter Zentrum für Rehabilitationsmedizin, Concussion-Center, Neurotraumatologisches Zentrum und Deutschlands größtes Querschnittgelähmten-Zentrum.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Chirurgie
  • Sportmedizin
  • Radiologie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Neurologie
  • Handchirurgie
  • Urologie
  • Neurochirurgie
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Spezielle Schmerztherapie
12.10.2016 16:24:14