Steigerwaldklinik Burgebrach

Die Steigerwaldklinik in Burgebrach verfügt über 120 Betten und befasst sich primär mit den Bereichen Chirurgie und Innere Medizin.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Chirurgie
  • Gastroenterologie 
  • Kardiologie 
  • Pulmonologie 
  • Angiologie 
  • Endokrinologie
  • Neurologie und Psychiatrie
  • Intensivmedizin
  • CT-Diagnostik

Über diese Klinik

Die Steigerwaldklinik in Burgebrach gehört zu der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg, die mit dem Qualitätszertifikat "Anerkennung für Exzellenz" ausgezeichnet wurde. Die Steigerwaldklinik gewährleistet medizinische Versorgung in den wichtigsten Bereichen von Chirurgie und Innerer Medizin sowie interventioneller Kardiologie und Intensivmedizin.

Behandlung und Diagnostik entsprechen den höchsten medizinisch-wissenschaftlichen und technischen Standards. Bei der Behandlung wird auf eine interdisziplinäre und individuell angepasste Herangehensweise gesetzt.


Die Klinik verfügt über zahlreiche Fachabteilungen:

  • Zentrum Innere Medizin:
    • Gastroenterologie
    • Kardiologie
    • Pulmologie
    • Angiologie
    • Stoffwechselerkrankungen
    • Neurologische und psychische Erkrankungen
  • Zentrum für Chirurgie
    • ​Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
    • Sektion für Unfallchirurgie / Orthopädie
    • Sektion für Phlebologie
    • Onkologische Chirurgie 
    • Wiederherstellungs-, Fuß- und Handchirurgie
    • Schilddrüsenchirurgie
    • Kinderchirurgie
    • Proktologie
    • Herzschrittmacherchirurgie
  • Abteilung für Interventionelle Kardiologie und Intensivmedizin
  • Psychosomatische Abteilung
  • Institut für Anästhesie, Intensiv-, Schmerz-/Palliativ- und Notfallmedizin


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Angiologie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Proktologie
  • Pneumologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Onkologie
  • Neurologie
  • Kinderchirurgie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Kardiologie
  • Innere Medizin
  • Herzchirurgie
  • Handchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Gastroenterologie
  • Endokrinologie und Diabetologie
  • Chirurgie
  • Visceralchirurgie