RoMed Klinikum Rosenheim

Das RoMed Klinikum Rosenheim gehört zu der RoMed Klinikgruppe. Mit über 640 Betten bietet das Krankenhaus überregional medizinische Versorgung nach höchsten Standards.


Spezielle Behandlungen

  • Herzkatheter und transösophageale Echo-Kardiographie
  • Kathetergestützter Aortenklappenersatz
  • Implantation von Schrittmachern und Defibrillatoren 
  • Kardiale Resynchronisationstherapie bei fortgeschrittener Herzmuskelschwäche
  • Diagnostik und multimodale Therapie aller gängigen soliden Tumore und Bluterkrankungen
  • Diagnostik und Therapie maligner Lungen- und Pleuraerkrankungen, gut- und bösartiger primärer Lungentumore
  • Diagnose und Therapie von pulmonaler Hypertonie
  • Nierenersatztherapie
  • Minimalinvasive Chirurgie der Bauchhöhle
  • Oberbauchchirurgie
  • Minimal-invasive und biologische Chirurgie bei Knorpel-, Meniskus- und Schleimhauterkrankungen sowie bei Bänder- und Sehnenrissen
  • Behandlung von sämtlichen unfallbedingten Fußverletzungen
  • Behandlung von degenerativen und onkologischen Veränderungen sowie Entzündungen der Wirbelsäule
  • Urologische Onkologie
  • Minimal-invasive endourologische Therapieverfahren 

Über diese Klinik

Das RoMed Klinikum Rosenheim verfügt über 22 Stationen und behandelt über 28.300 stationäre Patienten und etwa 47.600 ambulante Patienten pro Jahr. Das Klinikum ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität anerkannt, hier sind über 1.800 Mitarbeiter tätig.

Neben den Hauptfachabteilungen verfügt das RoMed Klinikum Rosenheim über zahlreiche hochspezialisierte Zentren: Onkologisches Zentrum, Kooperatives Brustzentrum Südostbayern, Darmzetrum, Prostatakarzinomzentrum, Adipositaszentrum, Ambulantes OP-Zentrum, Diabeteszentrum, EndoProthetikZentrum, Fußzentrum, Interdisziplinäres Lungenzentrum, Perinatalzentrum, Schlafmedizinisches Zentrum und Schilddrüsenzentrum und Medizinisches Versorgungszentrum für Strahlentherapie, Nuklearmedizin, internistische Onkologie sowie Endokrinologie und innere Medizin.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allergologie und klinische Immunologie
  • Gefäßchirurgie
  • Handchirurgie
  • Augenheilkunde
  • Angiologie
  • Allgemeinmedizin
  • Visceralchirurgie
  • Zahnmedizin
  • Nephrologie
  • Neonatologie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Lungenkrebs
  • Krebs der Speiseröhre
  • Krebs der Leber und Gallenwege
  • Neurologie
  • Neuropädiatrie
  • Onkologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Prostatakrebs
  • Schilddrüsenkrebs
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Thoraxchirurgie
  • Krebs der Bauchspeicheldrüse
  • Kinderchirurgie
  • Endokrinologie und Diabetologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Gastroenterologie
  • Gynäkologische Onkologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Hämatologie
  • Hodenkrebs
  • Innere Medizin
  • Kinder-Kardiologie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Frauenheilkunde allgemein
  • Allgemeine Chirurgie
  • Kardiologie
  • Brustkrebs
  • Urologie
  • Schlafmedizin
  • Strahlentherapie
  • Rheumatologie
  • Radiologie
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Pneumologie
  • Gebärmutter und Eierstöcke
  • Darmkrebs
  • Magenkrebs
  • Proktologie