RoMed Klinik Bad Aibling

Die RoMed Klinik Bad Aibling gehört zur Klinikgruppe RoMed — Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH und leistet Grund- und Regelversorgung in verschiedenen humanmedizinischen Bereichen.


Spezielle Behandlungen

  • Chirurgische Behandlung von Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse
  • Chirurgie des Verdauungstraktes, auch gut- und bösartiger Tumore
  • Endoprothesen (Hüftgelenk und Schultergelenk) bei Frakturen oder Arthrose
  • Rekonstruktion chronischer Sehnenschäden (Rotatorenmanschettenriss) an der Schulter
  • Hüftprothesenwechsel, falls erforderlich mit Knochenaufbau und Einbau modularer Spezialprothesen
  • Vaginale und abdominale Hysterektomien
  • Entfernung gutartiger und bösartiger Brusttumore (brusterhaltend)
  • Behandlung von Herzfehlern, Herzklappen-, Herzmuskel- und Herzhauterkrankungen (Peri-, Myo-, Endokarditis) und Herzrhythmusstörungen
  • Therapie von Erkrankungen der peripheren Arterien und Venen 

Über diese Klinik

Die RoMed Klinik Bad Aibling verfügt über 140 Betten, hier werden rund 8.600 Patienten stationär und 9.600 Patienten ambulant pro Jahr (2013) behandelt. Die Geschichte des Krankenhauses geht bis auf das Jahr 1883 zurück, als das neue Gebäude gebaut wurde.

Die RoMed Klinik Bad Aibling ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität München.


In der Klinik gibt es zahlreiche Fachabteilungen:

  • Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie
  • Anästhesie und Schmerztherapie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Innere Medizin
    • Gastroenterologie
    • Hämatologie und Internistische Onkologie
    • Kardiologischer Bereich
    • Endoskopischer Bereich
    • Nephrologie
    • Palliativmedizin
    • Rheumatologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Rheumatologie
  • Radiologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Onkologie
  • Kardiologie
  • Innere Medizin
  • Hämatologie
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Gastroenterologie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Chirurgie
  • Visceralchirurgie