Praxis Dr. Schlegel & Kollegen - Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Die Praxis Professor Schlegel & Kollegen ist eine Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Praxis in München, in der sämtliche Behandlungen der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Oralchirurgie, Implantologie sowie plastische Operationen durchgeführt werden.


Die Praxis Dr. Schlegel & Kollegen bietet das komplette Mund-, Kiefer- und gesichtschirurgische Operationsspektrum einschließlich plastisch-rekonstruktiver Operationen im Gesichtsbereich an. Dies betrifft die Erkrankung, Verletzung, Frakturen, Fehlbildungen und Formveränderungen von Zähnen, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichtes. Das selbst auferlegte Ziel aller Praxismitarbeiter ist es, den Patienten eine möglichst angenehme und unkomplizierte Behandlung zu ermöglichen: „Sie profitieren bei uns von über 20 Jahren Berufserfahrung und dem Einsatz von modernsten Behandlungsmethoden“, so die Praxisverantwortlichen.


Medizinisches Spektrum


Die Praxis Dr. Schlegel & Kollegen hat sich auf folgende medizinische Fachbereiche spezialisiert:

Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie

Die Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie konzentriert sich auf operative Eingriffe im Bereich des Gesichtsschädels. Dies beinhaltet unter anderem:

  • Unfallversorgungen
  • Kieferverlagerungsoperationen
  • Entfernung von Tumoren
  • Traumatologie der Zähne
  • Entzündungen im Mund-, Kiefer- Gesichtsbereich
  • Orthopädische Chirurgie des Gesichtsschädels
  • Chirurgie kraniofazialer Fehlbildungen
  • Augmentationen

Oralchirurgie

Die Oralchirurgie beinhaltet Eingriffe im Bereich der Mundhöhle. Häufig durchgeführte
Maßnahmen aus diesem Gebiet sind:

  • Dentoalveoläre Chirurgie (Zahnextraktionen, operative Weisheitszahnentfernungen)
  • Chirugische Zahnerhaltung
  • Entzündungen im Bereich des Mundes (Septische Chirurgie)
  • Entnahme von Gewebeproben
  • Präprothetische Chirurgie
  • Plastische Chirurgie (Eingriffe im Bereich des Zahnfleisches)
  • Sportschutzschienen

Implantologie

Implantate werden in den Kieferknochen eingebracht, um fehlende Zahnwurzeln zu ersetzen. Sind die Implantate im Knochen fest verankert, so können darauf Kronen, Brücken und Prothesen angebracht werden. Dies geschieht extrem schonend, sodass keine benachbarten Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch wenn der Knochen bereits geschwunden ist, gibt es Möglichkeiten, den Knochen wieder aufzubauen, damit er stabil für Implantate ist. Die Beratung, Organisation und Betreuung von Implantat- und implantatinteressierten Patienten wird in der Praxis Dr. Schlegel in der eigens eingerichteten Implantatsprechstunde interdisziplinär unter Einbeziehung aller an der Behandlung betroffenen Fachdisziplinen durchgeführt.

Digitale Volumentomographie

Bei manchen Diagnosen kann ein normales Röntgen nicht ausreichen, um einen eindeutigen Befund zu erhalten. Die Praxis Dr. Schlegel & Kollegen besitzt deshalb eine sogenannte digitale Volumentomographie. Hierbei kann der Gesichts- und Schädelbereich mit nur einem einzigen Röntgenscan dreidimensional erfasst und verzerrungsfrei dargestellt werden. Durch modernste Computertechnologie und komplizierte mathematische Verfahren wird aus dem dabei entstandenen Datensatz eine 3D-Darstellung errechnet. Hierdurch können auch mögliche Operationsrisiken minimiert werden. Die Strahlenbelastung ist dabei deutlich reduzierter als bei einer herkömmlichen CT-Aufnahme, darüber hinaus werden die Aufnahmen nicht in einer engen Röhre durchgeführt, sondern laufen sehr angenehm und schnell ab.

Plastische Operationen

Die Eingriffe im ästethisch-plastischen Bereich werden zur ästhetischen Veränderung der Weich- und Hartgewebe im Bereich des Schädels sowie zur plastischen Rekonstruktion bspw. nach Unfällen durchgeführt. Dies umfasst:

  • Korrekturen an Augenlidern (Blepharoplastik)
  • Gesichtshaut (Face-Lift)
  • Ohr- und Nasenchirurgie
  • ästhetisch wirksame Operationen zur Kieferverlagerung
  • Narbenkorrektur
  • Laserskinresurfacing
  • Lipofilling
  • Plastisch-rekonstruktive Chirurgie des Gesichtes

Informationen

Einige operative Leistungen werden bedingt durch operationsspezifische oder individuelle Faktoren stationär, also im Rahmen eines Klinikaufenthaltes durchgeführt. In diesen Fällen erfolgt die stationäre Versorgung im Klinikum Dritter Orden. Das hochmoderne Klinikum bietet alle aktuellen Behandlungs- und Diagnostik-Möglichkeiten inklusive einer Intensivstation, darüber hinaus erhalten die Patienten einen bestmöglichen Service und Komfort sowie Behandlungssicherheit durch exzellente medizinische Kompetenz.


Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
15.10.2016 13:44:00