Orthopädisches Krankenhaus Schloß Werneck

Das Orthopädische Krankenhaus Schloß Werneck ist ein spezialisiertes Krankenhaus in Würzburg, in dem nahezu alle Bereiche moderner Orthopädie und Unfallchirurgie behandelt werden.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Orthopädie
  • Unfallchirurgie
  • Sportmedizin
  • Schmerztherapie

Spezielle Behandlungen

  • Zementfreie minimal-invasive Hüftgelenkimplantate
  • Standartisierte Knieprothetik
  • MAKOplasty® der Hüft- und Kniegelenke — robotisiertes hochpräzises minimal-invasives Operationsverfahren
  • Wechseloperationen v.A. an Hüft- und Kniegelenken
  • PRP-Therapie der Sehnen- und Bänderverletzungen sowie Muskelfaserrisse
  • Wiederaufbau der Knochen- und Knorpelverluste mit Stammzellentransplantation
  • Arthrosebehandlung mit dem neuartigen Medikament HA-BCT® (Mischung von Hyaluronsäure und PRP)
  • Schmerztherapie bei eingeklemmten Nervenendungen
  • Behandlung von Kreuzbandrissen
  • Komplettes Spektrum der Schulterchirurgie

Über diese Klinik

Das Orthopädische Krankenhaus Schloß Werneck ist mit Ausnahme der Behandlung von Tumoren und Schwerstverletzten auf nahezu alle Bereiche der modernen Orthopädie spezialisiert. Zudem werden hier Kernspintomographie, Physiotherapie, Röntgendiagnostik, spezielle Schmerztherapie, Osteopathie und biologische Heilverfahren angeboten. Das hoch kompetente Team aus Ärzte, Operateuren, Schmerztherapeuten und Anästhesisten setzt sowohl auf eine allen nationalen und internationalen Standards entsprechende Behandlungsqualität, als auch auf eine persönliche Herangensweise und familiäre Athmosphäre im Klinikum.

Das Krankenhaus ist in einem Barockschloss untergebracht, alle Behandlungseinheiten und -räumlichkeiten sind nach dem höchsten Stand der Technik und Wissenschaft ausgestattet.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Sportmedizin