Hessingpark-Clinic Augsburg

Die Hessingpark-Clinic ist eine privatärztliche Fachklinik für Orthopädie. Spezialgebiete der Klinik sind minimal-invasive Verfahren, die arthroskopische Chirurgie, die Endoprothetik, die Schmerztherapie und die Rheumatologie.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Fuß- und Sprunggelenkchirurgie
  • Hand- und Ellenbogenchirurgie
  • Hüftchirurgie
  • Kniechirurgie
  • Schulterchirurgie
  • Wirbelsäulentherapie
  • Anästhesie und Schmerztherapie
  • Therapie und Training
  • Naturheilkunde und Osteopathie

Spezielle Behandlungen

  • Künstlicher Hüftgelenkersatz
  • Minmalinvasive Verfahren 
  • Endoprothetik (künstliches Hüftgelenk)
  • Elektrotherapie bei Tenodese und Tentenemie der langen Bizeps-Sehne
  • Kernspintomographie


Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Die Abteilung für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie behandelt das gesamte Spektrum an Krankheitsbildern in diesem Bereich, dazu zählen Kunstgelenke ebenso wie Ersteingriffe und Rezidiv- und Komplexoperationen, aber auch nicht-operativer Maßnahmen. Durch die enge Zusammenarbeit der Hessingpark-Clinic mit führenden Firmen der Medizintechnik können die Ärzte auf modernste Hilfsmittel und Implantate zurückgreifen, die sie teilweise selbst mitentwickeln. Bei Operationen kommen dadurch ausschließlich qualitativ hochwertige Titanschrauben und -Platten oder bioresorbierbare (sich selbst auflösende) Schrauben zum Einsatz.

Die beiden Ärzte, Dr. Manfred Thomas und Dr. Martin Jordan, die beide Spezialisten im Bereich der operativen und Konservativen Behandlung von Fuß, Sprunggelenk und Achillessehne sind, sind in der Fachabteilung tätig.


Hand- und Ellenbogenchirurgie

Dr. Ulrich Frank ist Leiter der Abteilung für Hand- und Ellenbogenchirurgie. Er wurde von der Focus-Ärzteliste als Experte auf seinem Gebiet ausgewiesen. Spezialgebiete sind Finger- und Handoperationen, Sehnenrekonstruktionen, Hand-und Ellbogenchirurgie sowie die Plastische Chirurgie. Alle Operationen werden mit modernster, minimalinvasiver Technik durchgeführt.


Hüftchirurgie

Im Bereich der Hüftchirurgie zählt der künstliche Hüftgelenkersatz zu einem der Spezialgebiete in der Hessingpark-Clinic. Bereits im Jahr 2006 wurde ein eigener Fachbereich für Endoprothetik durch Dr. Ralf Stapelfeldt gegründet, welcher von Dr. Christian Griesmann weitergeführt wird.


Kniechirurgie

Die Hessingpark-Clinic kann auf moderne Diagnosemöglichkeiten und Operationstechniken sowie neueste Operationsinstrumente und verbesserte Rehabilitationsmaßnahmen zurückgreifen. Dies ermöglicht bessere Heilungschancen. In der Hessingpark-Clinic arbeiten vier Kniespezialisten, darunter der ärztliche Leiter der Hessingpark-Clinic, zu dessen Spezialgebieten alle Arten von Sportverletzungen, die Schulter- und Kniechirurgie zählen, sowie der Mannschaftsarzt des Fußballvereins FC Augsburg, der ebenfalls auf die Bereiche Schulter- und Kniechirurgie spezialisiert ist.


Schulterchirurgie

Die Schwerpunkte in der Schulterchirurgie sind unter anderem die sogenannte Tenodese und Tenotemie der langen Bizeps-Sehne. Die lange Bizeps-Sehne zählt zu den häufigsten Ursachen bei Erkrankungen im Schultergelenk. Bei der Tenodese und Tenotomie wird die lange Bizeps-Sehne im Gelenk durchtrennt und am Oberarmkopf neu fixiert. Bei entzündeten Sehnen hat eine Behandlung mit Elektrotherapie gute Chancen auf Heilung.

Bei der sogenannten „Frozen Shoulder“, bei der es ohne Verletzung der Schulter zu Schulterschmerzen kommt, spielt die Schmerztherapie eine wichtige Rolle. Zudem wird in der Hessingpark-Clinik großer Wert auf physiotherapeutische Übungen gelegt.


Wirbelsäulentherapie

Spezialgebiete im Bereich der Wirbelsäulentherapie sind Bandscheibenvorfälle, Einengungen des Wirbelkanals (Spinale Stenose), Instabilitäten und Brüche der Wirbelsäule. Um diese Krankheiten möglichst schonend zu behandeln, kommen fast immer endoskopische und mikrochirurgische Techniken der Bandscheibenchirurgie, eine schonende Implantation von künstlichen Bandscheiben im Halswirbel- und Lendenwirbelbereich sowie modernste Technologien zur Stabilisierung der Wirbelsäule zum Einsatz. Es wird großen Wert darauf gelegt, gemeinsam mit den Patienten ein individuelles Diagnostik- und Therapiekonzept zu entwickeln.


Neben diesen orthopädischen Fachbereichen besitzt die Hessingpark-Clinic folgende weitere eigeneständige Abteilungen mit spezialisierten Ärzten:

  • Anästhesie und Schmerztherapie
  • Kernspintomographie
  • Therapie und Training
  • Praxis für Naturheilkunde und Osteopathie

Informationen

Zur Philosophie der Hessingpark-Clinic gehört die stetige Fort- und Weiterbildung aller Ärzte und aller Pflegefachkräfte.

Die Architektur der Hessingpark-Clinic ist hell und lichtdurchflutet. Die Patientenzimmer sind modern und geräumig, sie ähneln in Größe, Ausstattung und Komfort eher einem Hotelzimmer als einem Krankenhauszimmer. Jedes Patientenzimmer verfügt über eine eigene Terrasse, eine gehobene Ausstattung mit modernen Unterhaltungs- und Kommunikationsmedien.


 

Die Zimmer befinden sich zusammen mit dem Restaurant auf der 3. Ebene des Krankenhauses. Das Essen wird dort à la carte serviert und ist sowohl auf dem eigenen Patientenzimmer wie im Restaurant möglich.

Im Erdgeschoß der Klinik befindet sich der Praxisbereich mit bildgebender Diagnostik.

Im ersten Stockwert sind Rehabilitationszentrum, Bewegungsbad, Fitness und Leistungsdiagnostik untergebracht.

Die Operationsabteilung mit drei OP-Sälen und einem eigenständigen Ausbildungszentrum befinden sich auf der zweiten Ebene des Krankenhauses.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Handchirurgie
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie
  • Naturheilverfahren
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Rheumatologie
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Sportmedizin
12.10.2016 15:08:27