Haßberg Kliniken Haus Haßfurt

Das Haus Haßfurt ist das größte Haus der Haßberg-Kliniken, die ihren Patienten das gesamte Leistungsspektrum von Geburtshilfe bis Akutgeriatrie bieten.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Innere Medizin
  • Allgemeinchirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Geriatrie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • HNO
  • Physiotherapie

Spezielle Behandlungen

  • Herzkatheteruntersuchung
  • Verschiedene Techniken der Leistenbrüchenbehandlung
  • Behandlung der Stuhlinkontinenz
  • Eingriffe bei degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Äußere Wendungen des ungeborenen Kindes von Steißlage in Schädellage
  • Amniocentese (Fruchtwasser-Punktion)
  • MR-Angiographie

Über diese Klinik

Das Haus Haßfurt ist seit 1945 in Betrieb. Die Klinik verfügt über 145 Betten. Hier bietet sich das gesamte Leistungsspektrum in verschiedenen Bereichen der Medizin.

Das Krankenhaus ist mit großzügigen OP-Sälen ausgestattet. Zusätzlich steht den Spezialisten ein Saal für ambulante Eingriffe zur Verfügung. Alle Räume sind mit modernster Technik ausgestattet. 

Für die Ärzte der Klinik erfolgt kontinuierliche Weiterbildung, um ihre Fachkentnisse auf dem neusten Stand zu halten.


Service und Austattung

Die Patienten werden bei Wunsch in Ein- und Zweibettzimmern untergebracht, eventuell auch mit einer Begleitperson.

In der Klinik erhalten die Patieten Zugang zu Internet und Telefon. In jedem Patientenzimmer steht ein Fernseher und Radio zur Verfügung.

Im Haus Haßfurt befinden sich auch ein Café und Kiosk, wo die Patienten und ihre Besucher Tageszeitungen und Zeitschriften, Getränke, Süßwaren, Hygieneartikel, kleine Mitbringsel und Bücher finden können, sowie Kaffee, Gebäck, belegte Brötchen und heiße Würstchen genießen.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Innere Medizin
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Radiologie