Robert-Bosch-Krankenhaus – Klinik Charlottenhaus

Die Klinik Charlottenhaus ist ein Standort des Robert-Bosch-Krankenhauses und befasst sich mit Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Plastische und ästhetische Chirurgie
  • Handchirurgie

Spezielle Behandlungen

  • Brustkrebstherapie mit Brusterhaltung
  • Inkontinenzchirurgie 
  • Thromboseprophylaxe 
  • Vor- und nachgeburtliche Betreuung
  • Primäre und sekundäre Brustrekonstruktionen
  • Plastische Adipositaschirurgie

Über diese Klinik

Die Klinik Charlottenhaus ist eine der ältesten Frauenkliniken in Stuttgart und wurde 1904 gegründet. Seit 1917 trägt die Klinik den Namen der Königin Charlotte von Württemberg. Die Klinik verfügt über 40 Betten und bietet individuelle patientenorientierte Betreuung in Bereichen Gynäkologie und Geburtshilfe, einschließlich gynäkologische Chirurgie, Inkontinenzchirurgie sowie Krebschirurgie in enger Zusammenarbeit mit dem zertifizierten Brustzentrum Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart. Opertionen werden sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt. 

Die Abteilung für Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum auf den Gebieten Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie, Rekonstruktive Chirurgie, Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Plastische Adipositas Chirurgie.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Brustkrebs
  • Frauenheilkunde allgemein
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Gynäkologische Onkologie
  • Handchirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie