Franziskushospital Aachen

Das Franziskushospital Aachen ist ein modernes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Uniklinik der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Anästhesie
  • Allgemeine Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie
  • Pneumologie
  • Chirurgie
  • Unfallchirurgie, Gelenk- und Extremitätenchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Wiederherstellungschirurgie, Handchirurgie
  • Gynäkologie
  • Urologie / Kinderurologie
  • Praxiskliniken Urologie, Orthopädie, Physiotherapie

Spezielle Behandlungen

  • Ergotherapie
    • Therapie der Hände und der oberen Extremitäten nach chirurgischen Eingriffen und Orthesenherstellung
    • Ambulante und stationäre Behandlung rheumatischer und degenerativer Erkrankungen
    • Geriatrische Komplexbehandlung
  • Physiotherapie
    • Krankengymnastik
    • Bobath-Therapie
    • Manuelle Lymphdrainage
    • Manuelle Therapie
    • Harninkontinenztraining

Über diese Klinik

Das Franziskushospital Aachen zählt heute 160 Betten für stationäre Behandlung und etwa 300 Mitarbeiter.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Gastroenterologie
  • Innere Medizin
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Urologie
  • Physikalische und Rehabilitative Medizin
16.10.2016 00:30:10