DIAKOVERE Henriettenstift

Das DIAKOVERE Henriettenstift ist ein allgemeines Krankenhaus in Hannover, das an zwei Standorten untergebracht wird: In der Marienstraße 72-90 und im Bezirk Kirchrode, in der Schwemannstraße 17.


Spezielle Medizinische Fachgebiete

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
  • Gastroenterologie
  • Gefäßchirurgie
  • Geburtshilfe
  • Gynäkologie
  • Kardiologie, Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin
  • Kieferorthopädie
  • Geriatrie
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Neurologie und klinische Neurophysiologie
  • Nuklearmedizin
  • Psychosomatische Medizin
  • Diagnostische und Interventionelle Radiologie
  • Orthopädie und Unfallchirurgie

Über diese Klinik

Das DIAKOVERE Henriettenstift verfügt in den beiden Häusern über 14 Kliniken und bietet insgesamt 588 Betten (498 vollstationär, 16 in der Tagesklinik sowie 74 Betten in der geriatrischen Rehabilitation).

Das Krankenhaus ist auf dem höchsten Stand der Technik ausgerüstet: In der Diagnostik verfügt es unter anderem über modernste bildgebende Verfahren wie MRT, CT und PET-CT.



Eingetragene medizinische Fachgebiete

  • Allgemeine Chirurgie
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Onkologie
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Gynäkologische Onkologie
  • Gefäßchirurgie
  • Gastroenterologie
  • Angiologie
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde allgemein
  • Visceralchirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Radiologie
  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Pneumologie
  • Physiologie
  • Brustkrebs
  • Innere Medizin
  • Nuklearmedizin
  • Neurologie
  • Kardiologie
03.11.2016 12:28:03