Prof. Dr. med. Alexander Leber


Über diesen Arzt

Prof. Dr. med. Alexander Leber beschäftigt sich wissenschaftlich mit der Weiterentwicklung der nicht invasiven Bildgebung mit CT und MRT sowie mit der bildunterstützten Therapie von Herzerkrankungen. Er ist Autor und Co-Autor von mehr als 300 Schriften, viele davon wurden mit intenationalen Preisen ausgezeichnet.


Behandlungsschwerpunkte

  • Herzkatheter und Stentbehandlung über das Handgelenk
  • minimal invasive Klappentherapie
  • Verschluss eines Vorhofseptumdefekts (ASD) oder eines offenen Foramen Ovale (PFO)
  • Vorhofohr-Verschluss bei Vorhofflimmern
  • Transkoronare Ablation der Septum-Hypertrophie (TASH) bei Hypertrophe Obstruktive KardioMyopathie (HOCM)
  • Herz CT
  • Herz MRT

Lebenslauf

Nach dem Studium der Humanmedizin an den Universitäten von Erlangen, Rennes und Kapstadt war Prof. Dr. med. Alexander Leber zwischen 1998 und 2008 klinisch und wissenschaftlich am Klinikum Grosshadern in München tätig. Prof. Leber leitete die Arbeitsgruppe für kardiale Bildgebung und arbeitete als interventioneller Kardiologe. Danach folgte ein Forschungsaufenthalt am Mount Sinai Medical Center New York, wo er sich mit der Weiterentwicklung der Kernspin- und Computer Tomographie zur Darstellung von Herzerkrankungen beschäftigte. 2007 habilitierte er sich.

In Jahren 2008 - 2009 war Prof. Leber Direktor für das europäische Kardiologiesegement bei der Siemens AG, später wechselte er zum Herzzentrum des Klinikum Bogenhausen, wo er als Oberarzt für interventionelle Kardiologie arbeitete.

2011 wurde Prof. Leber zum Associate Professor im Direktoriat des Instituts für Cardiac Imaging and Intervention Research am Sunnybrook Health Science Centre der University of Toronto. Er gehörte dort zu den Hauptimplanteure von minimalinvasiven katheterbasierten Aortenklappen (TAVI) und spezialisierte sich auf die Behandlung von Herzkranzgefässerkrankungen und akuter Herzinfarkte mittels Herzkatheter.

Während dieser Zeit in Kanada war er auch Ausbilder für TAVI Implantationen.

Seit Juni 2013 leitet Prof. Leber das Isarherzzentrum. 2014 wurde er zum außerplanmäßigen Professor im Fach Innere Medizin an der LMU München ernannt.

 

Mitgliedschaft

  • Arbeitsgruppe für Kardio CT der deutschen Gesellschaft für Kardiologie, stellvertretender Sprecher
  • Steering Kommitte des europäischen Kardio CT Registers

Publikationen

  • Brenner C, Adrion C, Grabmaier U, Theisen D, von Ziegler F, Leber A, Becker A, Sohn HY, Hoffmann E, Mansmann U, Steinbeck G, Franz WM, Theiss HD, Sitagliptin plus granulocyte colony-stimulating factor in patients suffering from acute myocardial infarction: A double-blind, randomized placebo-controlled trial of efficacy and safety (SITAGRAMI trial), Int J Cardiol. 2016 Feb 15;205:23-30. doi: 10.1016/j.ijcard.2015.11.180. Epub 2015 Nov 30.
  • Kasel AM, Cassese S, Ischinger T, Leber A, Antoni D, Riess G, Vogel J, Kastrati A, Eichinger W, Hoffmann E, A prospective, non-randomized comparison of SAPIEN XT and CoreValve implantation in two sequential cohorts of patients with severe aortic stenosis, Am J Cardiovasc Dis. 2014 Jun 28;4(2):87-99. eCollection 2014.
  • Muenzel D, Noël PB, Gramer BM, Leber V, Schneider A, Leber A, Vembar M, Fingerle AA, Rummeny EJ, Huber A, Dynamic CT perfusion imaging of the myocardium using a wide-detector scanner: a semiquantitative analysis in an animal model, Clin Imaging. 2014 Sep-Oct;38(5):675-80. doi: 10.1016/j.clinimag.2014.05.011. Epub 2014 Jun 2.
  • Roifman I, Zia MI, Zavodni A, Wolff R, Ghugre NR, Leber AW, Dick AJ, Wright GA, Connelly KA, Evolution of right ventricular function post-acute ST elevation myocardial infarction, J Magn Reson Imaging. 2014 Sep;40(3):709-14. doi: 10.1002/jmri.24402. Epub 2013 Oct 31.
  • Piotrowski K, Becker M, Zugwurst J, Biller-Friedmann I, Spoettl G, Greif M, Leber AW, Becker A, Laubender RP, Lebherz C, Goeke B, Marx N, Parhofer KG, Lehrke M, Circulating concentrations of GLP-1 are associated with coronary atherosclerosis in humans, Cardiovasc Diabetol. 2013 Aug 16;12:117. doi: 10.1186/1475-2840-12-117.
  • Ebersberger U, Makowski MR, Schoepf UJ, Platz U, Schmidtler F, Rose J, Kessel A, Roth P, Antoni D, Schnackenburg B, Helmberger T, Rieber J, Hoffmann E, Leber AW, Magnetic resonance myocardial perfusion imaging at 3.0 Tesla for the identification of myocardial ischaemia: comparison with coronary catheter angiography and fractional flow reserve measurements, Eur Heart J Cardiovasc Imaging. 2013 Dec;14(12):1174-80. doi: 10.1093/ehjci/jet074. Epub 2013 Aug 1.
  • Ebersberger U, Sudarski S, Schoepf UJ, Bamberg F, Tricarico F, Apfaltrer P, Blanke P, Schindler A, Makowski MR, Headden GF, Leber AW, Hoffmann E, Vliegenthart R, Atherosclerotic plaque burden in cocaine users with acute chest pain: analysis by coronary computed tomography angiography, Atherosclerosis. 2013 Aug;229(2):443-8. doi: 10.1016/j.atherosclerosis.2013.05.032. Epub 2013 Jun 18.
  • Huber AM, Leber V, Gramer BM, Muenzel D, Leber A, Rieber J, Schmidt M, Vembar M, Hoffmann E, Rummeny E, Myocardium: dynamic versus single-shot CT perfusion imaging, Radiology. 2013 Nov;269(2):378-86. doi: 10.1148/radiol.13121441. Epub 2013 Jun 20.
  • Dorenkamp M, Boldt J, Leber AW, Sohns C, Roser M, Boldt LH, Haverkamp W, Bonaventura K, Cost-effectiveness of paclitaxel-coated balloon angioplasty in patients with drug-eluting stent restenosis., Clin Cardiol. 2013 Jul;36(7):407-13. doi: 10.1002/clc.22130. Epub 2013 Apr 17.
  • Greif M, von Ziegler F, Wakili R, Tittus J, Becker C, Helbig S, Laubender RP, Schwarz W, D'Anastasi M, Schenzle J, Leber AW, Becker A, Increased pericardial adipose tissue is correlated with atrial fibrillation and left atrial dilatation, Clin Res Cardiol. 2013 Aug;102(8):555-62. doi: 10.1007/s00392-013-0566-1. Epub 2013 Apr 13.